close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

„Bettys Diagnose“: ZDF tauscht "Betty" aus!

Mit dem Ende der aktuell laufenden 9. Staffel der ZDF-Serie „Bettys Diagnose“ endet auch die Zeit für Hauptdarstellerin Annina Hellenthal (39) als „Betty“. Eine neue Serienheldin steht bald an der Seite von Wayne Carpendale (45)...

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Von GZSZ wechselten schon einige Stars zu Bettys Diagnose
Das Team von "Bettys Diagnose": So sieht es zum Ende der 9. Staffel nicht mehr aus. Foto: ZDF / Willi Weber
Inhalt
  1. „Bettys Diagnose“: Neue Hauptdarstellerin in der Rolle der „Betty“
  2. Neue „Betty“: Eine Liebesgeschichte für die Serienheldin mit Wayne Carpendale?
  3. „Bettys Diagnose“: Fans dürfen aufatmen – es gibt eine weitere Staffel

Fans der Serie „Bettys Diagnose“ müssen jetzt ganz stark sein. Denn wie jetzt bekannt wurde, wird Hauptdarstellerin Annina Hellenthal (39) die Serie zum Ende der aktuell laufenden 9. Staffel verlassen. Aber das ZDF hat für seine „Betty“ bereits für Nachschub gesorgt. Die Nachfolgerin von Krankenschwester „Betty Weiss“ wird in der Serie nun Schwester „Elisabeth Hertz“, gespielt von Henrike Hahn (37).

 

„Bettys Diagnose“: Neue Hauptdarstellerin in der Rolle der „Betty“

Für die Zuschauer ist es damit aber nicht der erste Wechsel der Serienheldin. In den ersten drei Staffeln spielte bereits Bettina Lamprecht als Betty Dewald die namensgebende Hauptrolle in der ZDF-Serie „Bettys Diagnose“. Ab der 4. Staffel wurde nach deren Ausstieg die Rolle der namensgebenden Serienheldin als „Betty Weiss“ von Annina Hellenthal übernommen.

Nun mussten sich die Drehbuchautoren bereits das dritte Mal eine neue „Betty“ einfallen lassen. Denn wie Annina Hellenthal in einer ZDF-Mitteilung bekanntgab, verabschiede sich ihre Figur endgültig nach Namibia.

Überraschend hängt sie damit schon zum Ende der zurzeit freitags um 19:25 Uhr ausgestrahlten neunten Staffel den Kittel an den Nagel. „Betty Weiss und ich befinden uns jetzt im siebten gemeinsamen Jahr in der Karlsklinik. Wir haben so viel zusammen erlebt und durchgestanden, gelacht und geweint, uns gemeinsam weiterentwickelt – jetzt, spüre ich, ist es für uns beide an der Zeit den nächsten Schritt zu gehen und uns neuen Herausforderungen zu stellen“, ließ die scheidende Hauptdarstellerin darin verlauten.

Auch interessant:

Ihre letzte und damit auch die Abschiedsfolge soll nun am 21. April im ZDF ausgestrahlt werden. In der ZDF-Mediathek kann die Folge „Auf ein Neues“ für die Fans aber schon Ende der Woche gesehen werden.

 

Neue „Betty“: Eine Liebesgeschichte für die Serienheldin mit Wayne Carpendale?

Wayne Carpendale moderiert neue Datingshow
Wird Wayne Carpendale in der 10. Staffel von "Bettys Diagnose" wieder fabei sein? Foto: RTL / Philipp Rathmer

Der Ersatz steht aber bereits in den Startlöchern. Nachfolgerin der Rolle „Betty Weiss“ wird in der Serie nun Schwester „Elisabeth Hertz“, gespielt von Henrike Hahn. Dabei kommt Schwester Elisabeth (Hahn) wohl im Rahmen eines Austauschprogramms der Karlsklinik für Schwester „Rike“ von der Inneren auf die Aufnahmestation. Spontan soll sie einen Tag früher einspringen, als durch einen Verkehrsunfall offenbar mehr Personal auf der Station gebraucht wird. Mit dem Abschied der alten „Betty“ wird Elisabeth dann zur Stationsleiterin und damit zur neuen „Betty“.

In der neunten Staffel ist zudem Schauspieler Wayne Carpendale zum Cast dazu gestoßen. Nach seiner Hauptrolle in „Der Landarzt“ (2009 bis 2013) hat das ZDF Wayne Carpendale wieder mit einer medizinischen Rolle besetzt. Seit dem 27. Januar ist er in „Bettys Diagnose“ als Physiotherapeut „David Weber“ zu sehen.

 

„Bettys Diagnose“: Fans dürfen aufatmen – es gibt eine weitere Staffel

Ob er auch in der zehnten Staffel weiterhin dabei ist, geht aus der Pressemitteilung des ZDF nicht hervor und bleibt somit vorerst geheim. Vielleicht können sich die Fans der Serie auf eine Liebe zwischen den beiden freuen. Nach dem Ausscheiden der alten „Betty“ könnte der Therapeut sicherlich eine starke weibliche Schulter gebrauchen.

Einen Trost gibt es für die Fans aber noch: Mit der Ankündigung einer neuen „Betty“ ist gleichzeitig auch klar, dass es eine zehnte geben wird. Die neuen Folgen der Vorabend-Serie sollen dann ab Herbst wieder im ZDF zu sehen sein.

 

* Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt