Serien

"Berlin - Tag und Nacht"-Nik: Der Grund für Tim Raschs Ausstieg

Tim Rasch steigt bei "Berlin - Tag und Nacht" aus. Den Grund verrät er nun in seiner neuen Sendung "Timi's Show".

BTN Nik
Tim Rasch steigt bei "Berlin - Tag und Nacht" aus. Den Grund verriet er nun in "Timi's Show". Foto: RTL II

Fans sind schockiert: Tim Rasch steigt nach zwei Jahren als Nik bei "Berlin - Tag und Nacht" tatsächlich aus. Seine Rolle erhält das Angebot, als DJ in Europa auf Tour zu gehen - die große Chance für Nik, dessen Traum damit endlich in Erfüllung geht!

Doch warum hat sich der Darsteller von der Serie verabschiedet und was macht er nun? Diese Fragen beantwortet der 21-Jährige in seiner eigenen Doku-Reihe "Timi's Show", deren erste Folge am Donnerstag um 15 Uhr bei YouTube live ging und für die er mit dem Sprecher von Denver aus "Haus des Geldes" zusammenarbeitete. 

Die Premierenfolge setzt nach Tim Raschs letztem Dreh ein. Der Mime ist sichtlich mitgenommen, kann nicht glauben, dass er BTN nun tatsächlich den Rücken kehrt. "Krass", betont er. Auch seine Kollegen kommen zu Wort und wünschen ihm nur das Beste. Vor allem Nathalie Bleicher-Woth ist den Tränen nah, schließlich begann ihre BTN-Zeit fast zeitgleich. "Ich persönlich als Nathalie finde das natürlich schei***e, weil ich ihn mega vermissen werde", erklärt sie. "Aber er muss halt selbst seinen Weg gehen und wenn er sagt, er wird glücklich, dann ist das so. Und dann wünsche ich ihm alles Gute. Aber er wird schon wissen, was gut für ihn ist."

 

"Berlin - Tag und Nacht"-Nik: Der Grund für Tim Raschs Ausstieg

Tim Rasch steigt bei BTN aus und verlässt Berlin
Tim Rasch blickt mit gemischten Gefühlen auf den Neuanfang. YouTube/Timi's Show

"Es waren so tolle Zeiten, an die man sich gerne zurückerinnert", resümiert Tim ein wenig später, als er mit seinem ehemaligen Co-Star "Jacky" Melissa Zerhau die BTN-Drehorte besucht, mit denen sie viel verbindet. Die beiden schwelgen noch einmal in Erinnerungen, erzählen, dass ein Streit vor der Kamera beispielsweise stattfand, als sich die Schauspieler auch privat in die Haare kamen. Eine seltsame Situation!

Als er später allein ist, verrät er den Grund für seinen Abschied. "Es gibt voll viele gute Momente, aber auch viele schlechte und Momente, wo ich nicht mehr konnte", beginnt er und beichtet dann: "Ich stand einmal kurz vor dem Burnout." Nun, da er die Entscheidung gefällt hat, nicht nur die RTLzwei-Serie, sondern - für viele eine Überraschung - auch Berlin zu verlassen, falle aller Druck und alle Anspannung ab. Er werde zwar seinen Exfreund Ben Mstädt und seine Freunde sehr vermissen, doch er könne wieder frei atmen "und das ist etwas, was ich jetzt sau genieße."

Doch die Stimme aus dem Off kündigt an, dass es nicht lange dauern wird, bis Tim Rasch wieder alle Hände voll zu tun haben wird: "Was er in diesem Moment nicht weiß: Es wird nicht mehr lange dauern, bis er zurück in den deutschen Wohnzimmern sein wird." Welches Projekt das sein wird, erfahren wir allerdings erst in der nächsten Episode von "Timi's Show", die ab sofort jeden Donnerstag um 15 Uhr bei YouTube ausgetsrahlt wird...

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Während Tim Rasch Berlin verlässt, kehrt eine bekannte Darstellerin bald wieder zurück:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt