Serien

"Berlin - Tag und Nacht"-Jannes kommt zurück: Er wollte Theo ausschalten!

Wer hat Theo umbringen wollen? War es etwa sein eigener Sohn? Dass Jannes hinter der Tat steckt, darauf deutete vorab auch "Berlin - Tag und Nacht"-Star Ben Mittelstädt hin.

BTN-Jannes vor Gericht
Wer hat BTN-Theo niedergeschlagen? Während Paula und Joe ihre Unschuld beteuern, wird ein anderes Familienmitglied von schlechtem Gewissen geplagt... Foto: RTLzwei
Inhalt
  1. BTN-Jannes: Wollte er Theo töten?
  2. BTN-Darsteller Ben Mittelstädt deutete Wendung bereits an
  3. BTN-Jannes kommt zurück

Seit Theo niedergeschlagen wurde und beinahe gestorben wäre, treibt die BTNler und die Polizei nur eines um: Wer hat Theo das angetan? Theo selbst kann sich an nichts erinnern, seit er aus dem Koma erwacht ist. Er beschuldigt allerdings Paula, ihm nach dem Leben getrachtet zu haben und dieser drohen fünf Jahre Haft. Doch ein anderes Familienmitglied Theo wollte ausschalten.

 

BTN-Jannes: Wollte er Theo töten?

Wie es in der BTN-Vorschau heißt, ist es ausgerechnet Jannes, der seinen Vater angegriffen hat. "Von Schuldgefühlen getrieben, kehrt Jannes nach Berlin zurück, wo er von seinem Vater erfährt, dass Paula mit einem Bein im Gefängnis steht. Mit schlechtem Gewissen will er ihr beichten, dass er an allem schuld ist", heißt es zur Folge 2455, die am 3. Juni bei RTLzwei ausgestrahlt werden soll. "Als Theo zugibt, dass er nicht zu 100 Prozent überzeugt ist, dass Paula ihn niedergeschlagen hat, sie aber bluten lassen will, platzt Jannes mit der Wahrheit heraus. Überfordert braucht Theo einen Moment, um zu begreifen, dass es stimmt, was Jannes da gerade sagt."

Doch wollte Jannes seinen Vater tatsächlich umbringen? Oder wollte Jannes ihn gar nicht lebensgefährlich verletzen? Ein Motiv hatte er für den Angriff auf seinen Vater auf jeden Fall: Immer wieder wurde er von diesem hängengelassen, immer wieder gab er Theo eine Chance und immer wieder schadete dies Jannes weit mehr, als Theo aus seinem Leben zu verbannen. Und als wäre dies noch nicht genug, hat Theo dann auch noch versucht, Joe das Leben zu nehmen. Ein Racheakt wäre also durchaus vorstellbar!

 

BTN-Darsteller Ben Mittelstädt deutete Wendung bereits an

Ausgerechnet ein kleines Wort in einem Statement von "Jannes"-Darsteller Ben Mittelstädt legte diese Storyline schon vor Wochen nahe. Seine Figur hatte sich nach Theos Anschlag auf Joe von Berlin verabschiedet, um in den Flieger nach Thailand zu steigen, dort Abstand zu gewinnen und neu anzufangen. Ein Ausstieg wie er im Buche steht. Eigentlich. 

In einer Fragerunde bei Instagram wollten User von dem Schauspieler wissen, seit wann er Teil von BTN sei. "Seit 2016", so Ben Mittelstädt. Statt die Gelegenheit zu nutzen und geradezurücken, dass er nicht mehr zurückkommt, bestätigte er mit dem kleinen Wörtchen "seit", dass er noch immer Teil des Seriencasts ist. 

Insta: BTN-Star Ben Mittelstädt noch dabei!
Offenbar ist "Jannes" noch Teil des BTN-Casts. Instagram/Ben Mstaedt
 

BTN-Jannes kommt zurück

Wie es scheint, hatte Jannes kurz vor dem Check-in noch Zeit, um bei Theo aufzukreuzen. In der kommenden Woche kehrt er zurück, um die Sache aufzuklären und seine Tante zu entlasten. Was zunächst gründlich nach hinten losgeht. Denn damit bringt er Paula die Haftstrafe ein. Wird er vor Gericht die Wahrheit gestehen und sich damit selbst ins Gefängnis bringen?

Wir sind gespannt, wie sich diese Geschichte noch weiterentwickelt... Mehr erfahren wir wie immer bei "Berlin - Tag und Nacht" auf RTLzwei und vorab bei TVNOW.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt