Serien

"Berlin Tag & Nacht": Was machen die Aussteiger heute?

Das Scripted-Reality-Format "Berlin - Tag & Nacht" feiert seit seinem Start 2011 einen riesen Erfolg. Mittlerweile gibt es eine riesige Fanbase der RTL 2- Sendung. Und auch rein von den Quoten her, macht "BTN" alles richtig. Trotzdem haben schon einige Darsteller die Serie verlassen. Was machen die Aussteiger heute?

"Berlin Tag & Nacht": Was machen die Aussteiger heute?
Ein Teil des alten und aktuellen Cast von "Berlin - Tag & Nacht" (RTL II) RTL II

Gerade wurde bekannt gegeben, dass Sofi aka Ricarda Magduschewski "Berlin - Tag und Nacht" verlassen wird. Sie gehörte bislang zu der Stammbesetzung des Formats. Aber die Sofi-Darstellerin hat jetzt andere Pläne, sie will sich der Musik widmen und verbringt derzeit schon viel Zeit im Tonstudio. Allerdings sei eine Rückkehr zur "BTN"-Familie nicht ausgeschlossen - ihre Fans können also auf ein Wiedersehen hoffen.
Ricarda will nach ihrem Ausstieg als Sängerin durchstarten, aber was machen die anderen "BTN"- Aussteiger heute?

Carlos Hansen, der Ex-Freund von Sofi verließ schon in Folge 248 die Sendung, indem er aus Berlin wegzog. Gespielt wurde Carlos von Jan Leyk, der immer wieder in den Schlagzeile auftaucht. Im Herbst 2013 war er bei "Promi Big Brother" dabei und belegte dort den neunten Platz. Außerdem wird er seit seinem Ausstieg als DJ gebucht, der Karriere hat das "BTN"-Aus also nicht geschadet.

Tina (Nadine Zucker) war eigentlich nur die Nachbarin der WG und musste in Folge 136 schon gehen. Nach ihrer "BTN"-Zeit hat sie sich mit ihrem Freund Patrick verlobt und stand auch schon wieder vor der Kamera. In der Sat.1 - Scripted Reality Sendung "Drunter und drüber - Haus Nr. 15" spielt sie die Susi. Die Blondine könnte sich aber auch eine Karriere als Sängerin vorstellen.

Jessica Nowak (Chameen Loca) spielte eine Ex-Freundin von Carlos und verließ "BTN" in Folge 329, indem sie auf Weltreise ging. Mit ihrem (richtigen) Freund, dem ehemaligen Fußballer Kwaku, organisiert sie gemeinsam exklusive Partys. Sie versuchte es in diesem Jahr auch schon als Musikerin, allerdings erreichte ihre Single "Gehn aus" keine erwähnenswerte Chart-Platzierung.

Hanna Schille (Anne Wünsche) ist mit ihrem Freund Joshua von Berlin nach München gezogen. Allerdings zählt sie nicht als richtiger Aussteiger, da sie schon bald zu "Berlin - Tag und Nacht" zurückkehren wird. Anne hatte bei "BTN" pausiert, weil sie schwanger war.

Erik Krug (Mirko Schulz) verließ "BTN" schon nach knapp 100 Folgen, nachdem er von seiner Serien-Verlobten Peggy vor dem Traualtar abserviert wurde. Seitdem war Mirko Schulz in anderen Produktionen als Bodybuilder zu sehen und er posierte als sexy Cowboy-Model für erotische Unterwäsche.

Meike Weber (Pia Tillmann) verließ die "BTN"-Truppe in Folge 343 und zog nach Köln. Dort ist sie in dem Spin-off "Köln 50667" seit der ersten Folge in der gleichen Rolle zu sehen.

Über weitere Abgänge wie beispielsweise der Figur Fabrizio oder Alina wird heiß spekuliert. Beide zählen noch zu den Urgesteinen von "Berlin - Tag und Nacht". Das "BTN" ein guter Karriere-Einstieg sein kann, zeigen auf jeden Fall die Aussteiger der Serie.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt