Gaming

"Battlefield 2042": Hazard-Zone enthüllt | Kein Battle-Royale wie "Warzone"

EA und DICE haben nun auch den finalen "Battlefield 2042"-Multiplayer-Modus enthüllt: "Hazard Zone" ist im Gegensatz zu ersten Gerüchten kein Battle Royale, sondern ein teamfokussierter Extraktionsmodus.

Battlefield 2042 Key Art
Mit "Hazard Zone" haben EA und DICE nun den finalen Mehrspieler-Modus zu "Battlefield 2042" enthüllt! Foto: EA/DICE

Neben dem klassischen All Out-Warfare, der auch schon Bestandteil der Open Beta war, sowie dem brandneuen individuellen Multiplayer-Modus Portal, in dem Battlefield-Spieler*innen ihr eigenes Multiplayer-Erlebnis entwerfen können, haben EA und DICE nun den finalen Multiplayer-Modus von Battlefield 2042 vorgestellt: Was euch in "Hazard Zone" erwartet, verraten wir euch in den folgenden Abschnitten.

 

"Battlefield 2042": Hazard Zone – Kein Battle Royale | So funktioniert der Modus

Schon lange gibt es Gerüchte, dass EA/DICE sich mit "Hazard Zone" möglicherweise gegen "Call of Duty: Warzone" positionieren wollen. Doch nach dem großen Reveal kann zumindest das verneint werden: "Hazard Zone" ist ein auf Extraktion basierender Spielmodus für vier Personen, der auf allen sieben All-Out Warfare-Karten von "Battlefield 2042" spielbar ist. Spielende stellen basierend auf ihrer Spielweise einen Trupp zusammen und schlüpfen in die Rolle von Spezialist*innen, die allesamt individuelle Eigenschaften und Merkmale besitzen und auf einem großen Schlachtfeld verstreute Datenlaufwerke bergen und extrahieren müssen. Das haben natürlich auch rivalisierende Trupps vor, die euch in „Hazard Zone“ das Leben zur Hölle machen wollen.

In einer ersten Presseaussendung haben EA/DICE bereits erklärt, wie eine typische Runde von „Hazard Zone“ ablaufen soll:

Eine Runde Hazard Zone besteht aus fünf Hauptphasen: 

  • Planen & ausrüsten – Spielende bestimmen Startpunkt, Spezialist*innen, Ausrüstung und taktische Upgrades.
  • Infiltrieren – Das Team wird zum zuvor bestimmten Startpunkt entsendet
  • Sichern – Die Trupps aktivieren ihre Spionagescanner und stellen sich den feindlichen Trupps, Besatzungstruppen und der Spielwelt selbst.
  • Erste Extraktion – Den Teams wird die erste von zwei Möglichkeiten eröffnet, lebend zu entkommen.
  • Letzte Extraktion – Die verbliebenen Trupps kämpfen ein letztes Mal darum, wer entkommt und wer bei dem Versuch scheitert.

Durchschnittlich sollen die Runden ca. 15-20 Minuten andauern und sind auf der PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC für bis zu 32 Spieler*innen ausgelegt. Auf PS4 und Xbox One sind es bis zu 24 Spieler*innen.

"Battlefield 2042" ist ab dem 19. November für Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC erhältlich. Den Trailer zu "Hazard Zone" seht ihr hier:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt