Kino

Abseits des Lebens: "Wir haben den Film gelebt, den wir gedreht haben" | Interview

In "Abseits des Lebens" gibt "House of Cards"-Darstellerin Robin Wright nicht nur ihr Spielfilm-Regiedebüt, sondern schlüpft auch in die Rolle von Hauptfigur "Edee". Warum das ursprünglich gar nicht geplant war und sich Robin Wright mit dem Film einen Traum erfüllen konnte, verriet sie uns im Interview.

Abseits des Lebens Robin Wright
Robin Wright ("House of Cards") übernimmt in "Abseits des Lebens" nicht nur die Hauptrolle, sondern führt auch Regie! Foto: 2021 Focus Features, LLC.

Eine Berghütte im Nirgendwo. Abgeschieden. Um einen herum nicht nur ein idyllisches Panorama, sondern auch die brutal-ehrliche Seite der Natur. Was wie der Traum eines Aussteigers klingt, ist für Edee (gespielt von Robin Wright), die Hauptfigur im berührenden Kino-Drama "Abseits des Lebens", eine absolute Notwendigkeit. Auf ihrer selbstauferlegten Isolation in der Wildnis trifft sie über Umwege auf den hilfsbereiten Miguel (Demián Bichir). Die Begegnung mit ihm wird Edees Leben für immer verändern...

Nach den letzten anderthalb Jahren dürfte wohl so jeder und jede seine persönlichen Erfahrungen mit Isolation gemacht haben, doch die Art und Weise wie die Hauptfigur in Robin Wrights Spielfilm-Regiedebüt "Abseits des Lebens" ihren inneren Frieden mit sich selbst schließt, ist berührend und eindringlich zugleich. Wir konnten im Vorfeld des Filmstarts mit Regisseurin und Darstellerin Robin Wright („House of Cards“) sowie Hauptdarsteller Demián Bichir („The Hateful 8“) sprechen.

Was die beiden am Projekt gereizt hat und wer von ihnen der bessere Überlebenskünstler in der Wildnis wäre, verrieten sie uns im nachfolgenden Video-Interview:

 

Den deutschen Trailer zu "Abseits des Lebens" seht ihr hingegen hier:

 

„Abseits des Lebens“ ist ab dem 05. August 2021 in den deutschen Kinos zu sehen!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt