Stars

“Willi wills wissen”: Willi Weitzel heute

Bis 2010 erklärte Willi Weitzel Kindern in “Willi wills wissen” die Welt. Doch was macht der kultige Moderator heute?

Willi Weitzel zeigt die Welt in "Willi und die Wunder dieser Welt"
Willi Weitzel zeigt die Welt in "Willi und die Wunder dieser Welt" dpa - Report / mfa-Film

Mit der Sendung “Willi wills wissen” wurde Willi Weitzel 2002 einer der bekanntesten Moderatoren im Kinderfernsehen überhaupt. Nachdem er feststellte, dass er mit Kindern arbeiten wollte, brach der Marburger sein Theologiestudium ab und machte ein Praktikum beim Bayrischen Rundfunk. Als studierter Lehrer für Religion, Geographie, Deutsch und Sport landete er schließlich gerade richtig in der Wissens-Sendung “Willi wills wissen”.

 

"Willi und die Wunder dieser Welt: Willi im Kino

Im Jahre 2009 landete er mit “Willi und die Wunder dieser Welt” sogar auf den Kinoleinwänden. In dem Film bereiste er Australien, Südalgerien, Tokio, die kanadische Antarktis und Deutschland um der 95-jährigen Weltenbummlerin “Frau Klinger” einen Becher Sand aus der Sahara mitzubringen. Dabei zeigte er Kindern in gewohnter Manier die “Wunder der Welt”.

 

Nicht nur im TV: "Willi kocht"

Neben der Veröffentlichung seines Kochbuchs “Willi kocht” produzierte er auch noch weitere Filme wie “Willi in Tansania”, “Willi im Flüchtlingslager” oder auch “Willi auf den Philippinen”. 2013 versucht er herauszufinden, ob es auch heute noch möglich wäre mit einem Esel von Nazareth nach Betlehem zu wandern, was ihm tatsächlich gelang. Daraus entstand seine Vortragsreihe “Willis wilde Wege”.

 

Übrigens ist er in diesem Jahr auch wieder zum Fernsehen zurückgekehrt. Mit “Gut zu wissen” ist er seit Januar wieder jeden Samstag um 19 Uhr im Bayrischen Rundfunk zu sehen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!