Stars

GZSZ: Thomas Drechsel kündigt Serientod ohne Vorwarnung an

Seit fast zehn Jahren ist Thomas Drechsel mittlerweile als Tuner bei GZSZ zu sehen. Eine ganz besondere Rolle für den Schauspieler - und wohlmöglich auch seine letzte.

Thomas Drechsel alias Tuner: Karriereende nach GZSZ!
Thomas Drechsel ist seit fast zehn Jahren bei GZSZ zu sehen. Foto: Instagram/ thomas.drechsel.official
 

Thomas Drechsel: So viel bedeutet ihm seine GZSZ-Rolle Tuner

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ohne Tuner? Für viele Fans undenkbar! Der Besitzer des Vereinsheims hat sich mit seiner sympathischen Art über wenige Jahre zum Liebling der Zuschauer entwickelt. Auch für Schauspieler Thomas Drechsel ist seine Rolle etwas ganz Besonderes. "Ich glaube, sehr viel von mir steckt in Tuner und sehr viel von Tuner steckt in mir", verrät der Darsteller im Interview mit TV Movie Online. "Da ich einen so bodenständigen Charakter habe, der allen wohlwollend gegenüber eingestellt ist, wirkt sich das auch positiv auf mich aus. Ich sage eigentlich immer, Tuner ist mein großes Vorbild, so möchte ich durchs Leben gehen."

Die Figur des Tuner durchlebte bei GZSZ einen krassen Wandel. Angefangen als Schlägertypen ist der Freund von Lilly heute immer für seine Liebsten da und versucht allen zu helfen. Aber nicht nur die Rolle, auch Thomas Drechsel selbst hat sich verändert. Der TV-Star nahm 30 Kilo ab und krempelte sein Leben komplett um. Darüber schreibt er auch in seinem neuen Buch "Schwer in Ordnung - Gönn dir doch dein Glück!", das ab dem 5. Oktober erhältlich ist.

 

Thomas Drechsel: Keine Schauspielkarriere nach GZSZ

Auch wenn er bereits seit vielen Jahren die Rolle des Cafébesitzers verkörpert, aufgeben möchte er sein Engagement bei GZSZ nicht - zumindest vorerst. Für seine Zeit nach der Serie hat der 31-Jährige große Pläne und die dürften den ein oder anderen Fan überraschen. Seine Schauspielkarriere möchte er nach der Daily nicht unbedingt fortsetzen.

"Wenn ich hier bei GZSZ fertig bin, werde ich kein Künstler oder Ähnliches. Ich werde nicht in die weite Welt hinausziehen und hoffen, dass ich Engagements bekomme, sondern dann werde ich wirklich ein Studium anfangen, mich zurückziehen und total was anderes machen", betont Thomas Drechsel.

Eine Sache würde den Berliner ganz besonders reizen: eine Lehre zum Tischler! Seit Jahren restauriere er schon Möbel für seine eigene Wohung, zudem mache er gerne etwas mit den Händen. Aber auch ein BWL-Studium wäre für den Schauspieler interessant. Wohin die Reise für ihn genau geht, das weiß der TV-Star noch nicht.



Das ist für Thomas Drechsel aber überhaupt kein Problem. Moment konzentriere er sich ohnehin darauf, sein persönliches Glück zu finden. Eines weiß der GZSZ-Darsteller aber schon ganz genau - wie er aus der Serie aussteigen möchte. "Auf jeden Fall ein Serientod für Tuner! Ich finde er sollte einfach in den Spätkauf kommen und auf einer Bananenschale ausrutschen. Ohne große Ankündigung, einfach auf einen Dienstagabend." Bis es soweit ist, wird es zum Glück noch ein wenig dauern.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt