Fernsehen

Silvia Wollny fast gestorben: Erschütterndes Geständnis!

Große Sorge um Silvia Wollny, die Mutter von elf Kindern hatte gleich zwei Herzinfarkte und wäre beinahe gestorben.

Die Wollnys Silvia Sarafina
Die Wollnys gehen zusammen durch dick und dünn. Vor einigen Jahren mussten Silvias Sprösslinge miterleben, wie ihre Mutter beinahe einem Herzinfarkt erlag. Foto: RTL II

Vor zehn Jahren erlebte die Familie Wollny ein absolutes Horror-Szenario: Im Türkei-Urlaub kippte Silvia Wollny (54) plötzlich einfach um und erlag einem Herzinfarkt. Sie war sogar schon klinisch tot. „Ich lag schon in einem Leichensack. Wie durch einen hellen Sog bin ich nach oben geschwebt und habe Dieter und meine Kinder gesehen, dann bin ich wieder auferstanden“, erzählte die elffache Mutter damals der „Bild“. Kurz darauf erlitt Silvia noch einen Herzinfarkt und überlebte auch diesen. 

 

Sarafina Wollny: Emotionaler Post an Mama Silvia

Szenen, die sich vor allem in die Gedächtnisse ihrer Kinder eingebrannt haben. „Heute vor 10 Jahren hätten wir dich fast verloren. Auf der einen Seite möchte man diesen Tag einfach nur vergessen, aber auf der anderen Seite möchten wir diesen Tag feiern. Feiern, weil der liebe Gott seinen größten Engel wieder für uns freigelassen hat. Ich weiß nicht, was ohne dich aus uns geworden wäre“, schrieb Tochter Sarafina Wollny (24) in einem emotionalen Instagram-Post anlässlich des zweiten Geburtstags ihrer Mutter im Juli.

Auch Sylvana Wollny (27) lässt ihren Gefühlen freien Lauf: „Wenn du mich heute fragen würdest, wie dieser Tag abgelaufen ist, kann ich es dir noch erzählen, als ob es eben erst passiert wäre. Und ich bin einfach dankbar, dass der liebe Gott uns noch eine zweite Chance mit dir gegeben hat.“ Ganz gerührt veröffentlichte Silvia, die gerade im Urlaub ist, die Nachrichten ihrer Familie auf Instagram: "Ich danke euch aus tiefstem Herzen und bin froh euch zu haben". 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt