Stars

"Sieht nicht gut aus": "Sommerhaus"-Kandidat Steff Jerkel über Krebs-Diagnose

TV-Auswanderer und "Sommerhaus"-Bewohner Steff Jerkel erhielt jetzt eine schreckliche Diagnose: Er leidet an weißem Hautkrebs.

"Sieht nicht gut aus": "Sommerhaus"-Kandidat Steff Jerkel über Krebs-Diagnose
Steff Jerkel und seine Frau Peggy nehmen derzeit am "Sommerhaus der Stars" teil. Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Derzeit ist Steff Jerkel mit seiner Frau Peggy Jerofke im "Sommerhaus der Stars" zu sehen und kämpft dort um den Sieg. Privat allerdings hat er etwas ganz anderem den Kampf ansagen müssen: Der TV-Auswanderer hat die Diagnose weißer Hautkrebs erhalten. "Ich dachte immer, weißer Hautkrebs ist auch nicht ganz so gefährlich, aber sie meinten, das ist nicht ohne und das sieht gar nicht so gut aus", so Steff bei Instagram.

 

"Sommerhaus"-Bewohner Steff Jerkel: Appell an Fans

Immer wieder hatte der 53-Jährige den Besuch beim Doktor aufgeschoben, obwohl sich eine auffällige Stelle auf seiner Stirn gebildet hatte. "Weil das jetzt so weit fortgeschritten ist, muss das operiert werden an zwei Stellen", so der TV-Star. Erst danach werden Untersuchungen zeigen, wie ernst es um den Gesundheitszustand von Steff steht. 

An seine Fans richtet der Reality-Star daher eindringliche Worte: "Also gebt auf euch acht! Wenn ihr eine Stelle seht, geht hin und wartet nicht zu lange, so wie ich."

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt