X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Filme

Schneewittchen ohne die 7 Zwerge: „Game of Thrones“-Star sabotiert Neuverfilmung

Disney plant eine Neuauflage des Märchen-Klassikers „Schneewittchen“, doch „Game of Thrones“-Star Peter Dinklage stellt sich nun quer.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Schneewittchen: Neuauflage ohne Zwerge
Schneewittchen OHNE ihre sieben Zwerge? Kaum vorstellbar. Foto: Walt Disney Company

Was wäre das schöne Schneewittchen ohne seine sieben Zwerge? Das Kult-Märchen begleitet nun schon die Kindheit vieler Generationen. Disney möchte die beliebte Erzählung neu verfilmen, auch der Hauptcast soll schon stehen: Gal Gadot („Wonderwoman“) als böse Stiefmutter und Rachel Zegler („West Side Story“) als Schneewittchen.

Die Zukunft der berühmten sieben Zwerge sieht hingegen düster aus, denn die sollen gestrichen werden. Zu verdanken ist dies Peter Dinklage („Game of Thrones“). Der 52-Jährige halte die sieben Zwerge für rückständig und diskriminierend Kleinwüchsigen gegenüber.

Auch interessant:

 

„Game of Thrones“-Peter Dinklage: “Bin scheinbar nicht laut genug!“

Kürzlich ließ Peter Dinklage in einem Podcast seiner Empörung freien Lauf: „Du bist auf der einen Seite progressiv, aber dann machst du trotzdem diese fucking rückständige Geschichte über sieben Zwerge, die in einer Höhle leben. Was macht ihr da? Habe ich mit meiner Plattform nichts erreicht, um unsere Sache voranzubringen? Ich bin scheinbar nicht laut genug.“ Klare Ansage vom „Game of Thrones“-Star, der selbst auch unter Achondroplasie leidet und wohl der weltweit bekannteste kleinwüchsige Schauspieler ist. Da hat er etwas Großes losgetreten.

Disneys Antwort auf die heftige Kritik: Es wird keine sieben Zwerge geben. Wie jetzt? Wie soll das Märchen dann noch funktionieren? Um keine Stereotype zu befeuern, entschied sich das Unternehmen für eine Neuauflage auch für die sieben Helfer Schneewittchens. Man plane laut Disney einen „anderen Ansatz“ für die Figuren.

Geplant sei laut „The Wrap“ demnach eine Umformulierung: die sieben „magischen Kreaturen“ sollen dann die traditionellen Zwerge ablösen. Es bleibt eine Geschmackssache.

 

Peter Dinklage erntet heftige Kritik

Dinklages gutgemeinter Versuch stößt auf viel Gegenwind. Insbesondere Schauspieler:innen, die die Rollen von Kleinwüchsigen mimen, zeigen sich erbost. Es ginge dabei schließlich um Jobs und den daran hängenden Existenzen.

Einer seiner kleinwüchsigen Schauspielkollegen, Dylan Postl („Hornswoggle“ in WWE) kritisierte Dinklages Aktion nun heftig: „Peter Dinklage ist wahrscheinlich der größte Zwergendarsteller aller Zeiten, aber das macht ihn nicht zum König der Zwerge.“ Er zeigt sich wütend, denn laut ihm habe Dinklage für diverse solcher Rollen damals gerne die Gage angenommen. Er wirft ihm nun Scheinheiligkeit vor. Vielen Fans stellt sich nun die Frage, warum Disney das hat mit sich machen lassen.

 

*Affiliate-Link

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt