Gaming

"Resident Evil 3"-Remake: Release-Leak sorgt für Enttäuschung bei Fans

Nach dem grandiosen Remake von "Resident Evil 2" ist die Hoffnung auf ein Remake zu RE3 riesig: Doch ein möglicher Leak sorgt jetzt für Ernüchterung!

Resident Evil 2 Capcom Claire Mutant
"Resident Evil 3"-Remake: Ein Leak will den Release des Horror-Remakes verraten haben. Doch die Nachricht sorgt dennoch für Frust bei Fans! Capcom

Wie wir bereits in unserem Test zu "Resident Evil 2" festgestellt haben, hat Capcom gleich zu Beginn des Jahres ein absolutes Meisterstück abgeliefert. Und natürlich kocht die Gerüchteküche hoch, wie Capcom die Resident Evil-Saga fortsetzen könnte. "Resident Evil 8" erscheint zwar wahrscheinlich, doch gerade nach dem enormen Erfolg RE2-Remakes schien ein "Resident Evil 3: Remake" in greifbare Nähe zu rücken. Und tatsächlich soll das Release von "Resident Evil 3" möglicherweise viel früher stattfinden als gedacht. Fans sind trotzdem enttäuscht – und zwar deshalb!

 

Kommt das "Resident Evil 3"-Remake gar nicht von Capcom?

Der gut informierte Twitter-User "AestheticGamer", der in der Vergangenheit schon akkurate Leaks zu potentiellen RE-Projekten geliefert hat, hat sich nun tatsächlich zu einem Resident Evil 3: Remake geäußert. Tatsächlich soll das Spiel bereits im Januar 2020 erscheinen – also knapp ein Jahr nach dem RE2: Remake und somit viel früher als gedacht. Doch das Ganze hat einen Haken: Das Spiel wird nicht vom selben Team entwickelt wie das „Resident Evil 2“-Remake. Viel schlimmer noch: Es wird voraussichtlich nicht mal von Capcom selbst entwickelt!

Das ist für viele Fans der Serie natürlich eine herbe Enttäuschung. Immerhin betont „AestheticGamer“, dass das Entwicklerstudio durchaus „interessant“ sei. Ob das Gerücht allerdings tatsächlich stimmt und ob „Resident Evil 3“ eine ähnliche Qualität wie das Remake zu Teil 2 aufweist, werden wir wohl abwarten müssen. Welche Spiele aber tatsächlich schon angekündigt wurden und 2019 für PS4 erscheinen, lest ihr hier:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt