close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

„Pretty Little Liars: Original Sin": Staffel 2 bestätigt | So geht es weiter

Gerade erst ist die erste Staffel des Reboots „Pretty Little Liars: Original Sin“ in den USA angelaufen, schon wurde die zweite Staffel bestätigt. Und die enthält eine Überraschung der Extraklasse…

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
„Pretty Little Liars: Original Sin": Staffel 2 bestätigt | So geht es weiter
"Pretty Little Liars: Original Sin" bekommt eine zweite Staffel. Foto: HBO Max

PLL-Fans aufgepasst: Am 28. Juli fiel der Startschuss für „Pretty Little Liars: Original Sin“. Auch im Spin-Off der beliebten Serie heftet sich „A“ wieder an die Fersen von fünf Highschool-Girls – nur dass es dieses Mal weitaus gruseliger und blutiger zugeht als in der eigentlichen Serie.

An erster Stelle stehen auch in „Original Sin“ wieder Lügen, Intrigen und eine dunkle Vergangenheit – doch dieses Mal haben nicht nur die Mädchen etwas zu verbergen, sondern auch deren Eltern. Und während Schritt für Schritt die schrecklichen Ereignisse von damals aufgeschlüsselt werden, macht sie der unbekannte „A“ auf die Jagd. Und eines ist sicher: Gänsehaut und Augen zuhalten sind hier garantiert.

 

Spoiler-Alert: So geht’s in der zweiten Staffel von „Original Sin“ weiter

Nun ist bekannt: Es wird eine Fortsetzung der Serie geben! Doch worum wird es gehen? Aufschluss gibt das Ende der ersten Staffel, denn in der zehnten und finalen Folge wird nicht nur der mysteriöse „A“ enttarnt, die Macher der Serie liefern Fans auch noch ein sogenanntes „Easteregg“. So nennt man kleine, versteckte Anspielungen auf andere Serien, in dem Fall auf die Ur-Serie „Pretty Little Liars“.

Denn eine der Charaktere, Imogen (Bailee Madison, 22), ist in der ersten Staffel bereits hochschwanger. Nachdem das Baby im Staffelfinale auf der Welt ist, verrät sie ihrer Freundin Tabby (Chandler Kinney, 22), wer ihr Kind adoptieren wird: „Sie sind beide Schriftsteller und einer von beiden gehört ein Buchladen. Ihre Namen sind Aria und Ezra“, sagt Imogen. Ein echtes Highlight, für alle PLL-Fans. Die beiden Hauptcharaktere heiraten schließlich in der letzten Folge von „Pretty Little Liars“ und wünschen sich ein Baby.

Auch interessant:

Doch es kommt noch besser: Wie Imogen verrät, wollen Aria und Ezra mit ihr in Kontakt bleiben und ihr regelmäßig Updates zum Aufwachsen ihres Kindes schicken – ein kleiner Hinweis darauf, dass die beiden in „Original Sin“ ebenfalls bald eine Rolle spielen könnten?

     

    „Pretty Little Liars: Original Sin“ in Deutschland

    Da „Original Sin“ in den USA auf HBO Max läuft, ist zu erwarten, dass man die Serie in Deutschland bald auf Sky und dem dazugehörigen Streamingdienst „WOW“ schauen kann. Dort laufen nämlich einige HBO-Produktionen. Allerdings wäre auch ein Serienstart auf RTL+ möglich. Wann genau die erste Staffel hier verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Aller Voraussicht nach wird sie aber noch in der zweiten Jahreshälfte von 2022 erscheinen.

     

    Text: Julia Mähl

    *Affilate Link



    Tags:
    Das könnte Sie auch interessieren
    TV Movie empfiehlt