Serien

„Ozark“, Staffel 4: Start, Inhalt & Darsteller*innen, Trailer | Netflix

Die 4. Staffel von „Ozark“ steht in den Startlöchern. Wie und mit wem wird es in den neuen Folgen weitergehen? Wir haben alle Antworten zusammengetragen!

„Ozark“, Staffel 4: Start, Inhalt & Darsteller*innen, Trailer | Netflix
„Ozark“, Staffel 4: Alles zum Start, Inhalt und den Darsteller*innen der Netflix-Serie. Foto: Netflix
Inhalt
  1. "Ozark"-Staffel 4: Start
  2. "Ozark"-Staffel 4: Inhalt & Trailer | Worum geht es in den neuen Folgen?
  3. „Ozark“, Staffel 4: Darsteller und Darstellerinnen | Wer wird nach Staffel 3 noch dabei sein?
  4.  

Im Sommer 2017 feierte die Netflix-Serie „Ozark“ Premiere. Darin zieht der selbstständige Finanzberater Marty Byrde (Jason Bateman) gemeinsam mit seiner Frau Wendy (Laura Linney) und den Kindern Charlotte (Sofia Hublitz) und Jonah (Skylar Gaetner) von Chicago nach Missouri Ozarks und beginnt, ein Sommer-Resort zu leiten.

Doch so harmlos, wie das Business scheint, ist es bei Weitem nicht, denn durch Fehltritte und unglückliche Verstrickungen ist Marty in eine missliche Lage geraten und muss nun 500 Millionen US-Dollar für den mexikanischen Drogenboss Navarro waschen. Statt wieder aus dieser misslichen Lage herauszukommen, verstrickt sich die Familie immer weiter in kriminelle Machenschaften. Die Situation gerät von Staffel zu Staffel weiter außer Kontrolle.

 

"Ozark"-Staffel 4: Start

Showrunner Chris Mundy erklärte bereits im April 2019 gegenüber „Hollywood Reporter“: „Wir haben immer darüber geredet, dass es fünf Staffeln sein sollen. Es könnten vier sein, es könnten sieben sein… aber [fünf] kam uns immer wie eine gute Zahl vor.“ Leider wird es dazu nicht ganz kommen. 

 

Denn wie Netflix über Twitter erklärte, wird "Ozark" zwar eine vierte Staffel bekommen - die aber auch gleichzeitig die letzte sein wird. Etwas Gutes hat die Ankündigung dann aber doch: Die Staffel wird etwas länger als üblich und enthält 14 Folgen! Die finale Staffel wird in zwei Teilen mit je sieben Folgen veröffentlicht, wie neuer Clip ankündigt. Die ersten sieben Episoden werden ab dem 21. Januar 2022 bei Netflix zu sehen sein. Teil 2 folgt später im Jahr.

Aufgrund der Coronapandemie musste die Produktion mehrfach unterbrochen werden, was sich auch auf den Zeitplan auswirkte. 

 

"Ozark"-Staffel 4: Inhalt & Trailer | Worum geht es in den neuen Folgen?

 

Bezüglich der Handlung einer möglichen vierten Staffel ist noch nichts Genaues bekannt, allerdings verspricht der nun von Netflix veröffentlichte erste Trailer, den ihr hier oben sehen könnt, wieder jede Menge blutige Verstrickungen von Marty und Wendy!

Sicher ist jedoch: Staffel 4 wird auf der Handlung der 3. Staffel aufbauen. Familie Bryde wird sicher noch tiefer in den kriminellen Morast schlittern. Am Ende der zweiten Staffel hatte Marty Bryde seinen Plan aufgegeben, die Familie nach Australien zu bringen, ein FBI-Agent war tot, und die Familie setze auf Wendys Drängen alles auf eine Karte: das Casino. Dieses wird in Staffel 3 dazu verwendet, noch mehr Geld für das mexikanische Drogenkartell zu waschen. Am Ende von Staffel 3 ist nun klar: Marty und Wendy sind so stark mit Navarro verflochten, dass es kein Entkommen mehr gibt (siehe unten)!

Eine mögliche Entwicklung könnte zudem sein, dass die Meinungsverschiedenheiten zwischen Marty und seiner Frau Wendy trotz ihrer Annäherung am Ende der 3. Staffel in Staffel 4 weiter wachsen und sich letztlich nicht nur in einem Streit über die Zukunft der Familie manifestieren, sondern in einen Machtkampf um das Drogenimperium münden, von dem beide mittlerweile Teil sind. Denn eins scheint klar zu sein: Beide Byrdes haben Potenzial, irgendwann der Kingpin ihrer eigenen Drogen-Operation zu werden.

Fraglich ist auch, ob Ruth, die den Byrdes in Staffel 3 den Rücken zuwandte und begann, für Darlene zu arbeiten, in Staffel 4 in Martys Team zurückkehren oder sich zu einer gefährlichen Gegenspielerin für die Brydes entwickeln wird. Und wie wird sich der Tod von Wendys Bruder Ben auf Staffel 4 auswirken? Ist mit ihm auch Wendys letzter Rest Moral gestorben? Werden Charlotte und Johnah über den Tod ihres Onkels hinwegkommen oder hegt Johnah weiterhin Rachegelüste? Wird die Rolle der Geschwister im Familienunternehmen in Staffel 4 größer werden - jetzt wo sie ohnehin schon involviert und traumatisiert sind?

Nachdem Wendy und Marty den Krieg zwischen dem Navarro und dem Lagunas-Kartel stoppen konnten, haben sie bei Navarro ein anderes Standing - werden sie Helen Pierce (Janet McTeer) Platz nach deren Ermordung endgültig einnehmen oder gibt es doch noch ein Entkommen? Und sind sie daran überhaupt noch interessiert?

 

„Ozark“, Staffel 4: Darsteller und Darstellerinnen | Wer wird nach Staffel 3 noch dabei sein?

Welche Darsteller*innen und Figuren in Staffel 4 mitspielen, hängt natürlich von der Handlung der dritten Staffel ab. Da mit Ben und Helen zwei entscheidende Figuren den Löffel abgaben, können ihre Darsteller - Tom Pelphrey und Janet McTeer - höchstens in Form von Rückblenden zurückkehren.

In der 4. Staffel können wir jedoch erneut mit Jason Bateman alias Marty Byrde, Laura Linney alias Wendy Byrde, Sofia Hublitz als Charlotte Byrde und Skylar Gaertner alias Jonah Byrde sowie Julia Garner als Ruth Langmore, Charlie Tahan als Wyatt Langmore, Lisa Emery als  Darlene Snell und Davis und Jessica Frances Dukes als Special Agent Maya Miller rechnen.

Auch von Felix Solis alias Omar Navarro dürften wir in den neuen Folgen noch einiges zu sehen bekommen.

 

 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt