Stars

„Outlander“: So sieht der kleine Fergus (Romann Berrux) heute aus!

Zwischen 2016 und 2017 spielte Romann Berrux in „Outlander“ den Ersatz-Sohn von Claire und Jamie Fraser. So erwachsen ist der kleine Fergus heute!

„Outlander“: So attraktiv ist der kleine Franzose Fergus (Romann Berrux) heute!
„Outlander“: So attraktiv ist der kleine Fergus (Romann Berrux) heute! Bild: STARZ

In Staffel 2 lernten wir ihn als gewieften Taschendieb kennen: Den kleinen Fergus (Romann Berrux), der in einem Bordell den Freiern ihre Wertsachen aus der Tasche stibitzte. Jamie Fraser (Sam Heughan) erwischte ihn und ließ ihn fortan für sich arbeiten. Was als „Geschäftsbeziehung“ begann, wurde schnell zu einer Art Vater-Sohn-Beziehung.

Auch in Staffel 4 war Fergus wieder mit von der Partie, mittlerweile – aufgrund eines Zeitsprungs von 20 Jahren – allerdings als erwachsener Mann. Ergo musste ein neuer Schauspieler die Rolle des süßen Lockenkopfs übernehmen, der Franzose César Domboy (29) ergatterte den Part.

Doch was wurde eigentlich aus dem Original-Fergus? Wie sieht Romann Berrux heute aus? Sexy, würden wohl die meisten Teenager sagen. Denn Romann ist mittlerweile 17 Jahre alt und hat sich vom süßen Kind zum jungen Mann gemausert.

Mit seinem ehemaligen Schauspielkollegen Sam Heughan alias Jamie hat er bis heute ein inniges Verhältnis.

Auf Instagram teilte er Anfang diesen Jahres Aufnahmen eines Treffens der beiden. Als er die Serie mit 15 Jahren verließ, bekam er von Caitriona Balfe und Heughan ein besonderes Abschiedsgeschenk, das er bis heute in Ehren hält: „Ich habe einen Kilt (mein Traum) von Caitriona Balfe und Sam Heughan bekommen! Ich bin so stolz!”, schwärmte er damals auf Twitter.

Mit seinem Ausstieg bei „Outlander“ war Berrux‘ Karriere allerdings nicht zu Ende. Seit 2016 war er beispielsweise 2018 in der TV Mini-Serie „Jeux d'influence“ zu sehen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt