Serien

"Outer Banks"-Staffel 3: Werden JJ & Pope ein Paar?

Für die dritte Staffel „Outer Banks“ könnten riesige Veränderungen bevorstehen!

Outer Banks Staffel 3: Große Veränderungen prophezeit! | Netflix
Für die dritte Staffel „Outer Banks“ könnten riesige Veränderungen bevorstehen! Foto: JACKSON LEE DAVIS/NETFLIX

Die zweite Staffel der Netflix-Serie „Outer Banks“ ist nach langem Warten seit dem 30. Juli 2021 endlich angelaufen und schon gibt es die ersten Gerüchte zur dritten Staffel. Kein Wunder, immerhin mussten die Fans ziemlich lange auf die Fortsetzung der Schatzjagd mit der Pogues-Bande um John B (Chase Stokes) und Sarah (Madelyn Cline) warten.

Sollten sich die Prophezeiungen der Fans bewahrheiten, dann dürften der Serie riesige Veränderungen bevorstehen. Dabei scheint es den Fans weniger um die Jagd nach dem versunkenen Schatz des Travel-Merchant-Schatzes zu gehen, sondern vielmehr um Liebesbeziehungen unter den Pogues. Nach der romantischen Geschichte zwischen John B und Sarah erwarten die Fans für Staffel 3 eine queere Liebesgeschichte zwischen JJ und Pope. Auf Twitter schrieb ein Fan: „Ich habe gerade Staffel 2 von Outer Banks fertig geschaut und noch nie was Schwuleres gesehen“ und meint damit die intime Szene zwischen den beiden Freunden am Lagerfeuer.

 

„Outer Banks“ Staffel 3 auf Netflix: Starttermin

Eine große Überraschung wäre die Beziehung zwischen den beiden wohl nicht, denn Netflix hat in der Vergangenheit immer wieder entsprechende Andeutungen gemacht. Wir sind gespannt, ob sich die Vorahnung auch wirklich bewahrheitet. „Outer Banks“ Staffel 3 wird derzeit aber nicht vor Sommer 2022 auf Netflix erwartet, wir müssen uns also noch etwas in Geduld üben.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt