Filme

Fantasy Island: Die Erfüllung von Fantasien als gefährliches Spiel | Interivew mit Lucy Hale

Kann eine Fantasie wirklich in Erfüllung gehen oder ist das ein Widerspruch in sich? Mit US-Star Lucy Hale sprachen wir über Blumhouses neusten Horrorfilm "Fantasy Island".

Lucy Hale im „Fantasy Island“-Interview: Erfüllung von Fantasien als gefährliches Spiel
Im Interview zu "Fantasy Island" spricht Lucy Hale darüber, ob Fantasien wirklich wahr werden können - und sollten! Bild: Sony Pictures

Fantasy Island“ ist zurück! Anders als in Gene Levitts Serien-Original, das zwischen 1977 und 1984 auf dem US-Sender ABC ausgestrahlt wurde, diesmal jedoch als Film-Adaption.

In Blumhouses Horrorfilm, der ab heute in den deutschen Kinos zu sehen ist, reist eine Gruppe vermeintlich glücklicher Gewinner auf eine tropische Insel, die ihnen die Erfüllung ihrer sehnsüchtigsten Fantasien verspricht. Doch natürlich gibt es einen Haken - frei nach dem Motto „Man sollte sich gut überlegen, was man sich wünscht“!

„TV Movie Online“ traf Hauptdarstellerin Lucy Hale, die Fans vor allem aus der Serie „Pretty Little Liars“ ein Begriff sein dürfte, in New York zum Interview. Dabei verriet die 30-jährige US-Schauspielerin nicht nur, warum „Fantasy Island“ so sehenswert ist und was die größten Parallelen und Unterschiede zur Serien-Vorlage sind. Sie sprach auch über seelische Wunden und darüber, ob Fantasien wirklich etwas in der Realität verloren haben, oder ob sie das Unterbewusstsein lieber nie verlassen sollten.

 

Wer nun Lust auf „Fantasy Island“ bekommen hat, kann den Horror-Schocker in trophischer Kulisse ab dem 20. Februar im Kino sehen!  

* Anna Peters



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt