Fernsehen

"Love Island"-Staffel 5: Das ändert sich! | Jana Ina Zarrella im Interview

Auf „Love Island“ erwachen die Frühlingsgefühle: Die attraktiven Islander erwarten ab dem 8. März voll aufregender Flirts. Durch die Dating-Show, die in diesem Jahr sowohl im Frühjahr als auch im Spätsommer stattfindet, führt Moderatorin Jana Ina Zarrella. Doch noch etwas ist anders. Was genau, verrät die Moderatorin im Interview mit TVMovie Online.

Love Island-Staffel 5: Jana Ina Zarrella
Jana Ina Zarrella moderiert auch die neue Staffel von "Love Island". Foto: RTLzwei

„Love Island“ startet in die fünfte Runde! Frühlingshafte Temperaturen, eine paradiesische Kulisse mit romantischem Blick aufs Meer und aufregende Islander auf der Suche nach der großen Liebe. Das sind die Zutaten, die das Liebesbarometer zum Glühen bringen. Romantische Dates und spannende Challenges sorgen dafür, dass sich die Singles näherkommen. Doch Vorsicht ist für all diejenigen geboten, deren Herz schnell höher schlägt, denn regelmäßig ziehen neue Granaten in die Villa und sorgen für ein Wechselbad der Gefühle. Eifersucht und Gefühlschaos garantiert! Wer wird sich auf „Love Island“ verlieben? Und wer bleibt Single und muss die Villa vorzeitig verlassen? Die Moderatorin Jana Ina Zarrella sprach mit uns über die Veränderungen der neuen Staffel.

TVMovie Online: Gibt es bei dieser Staffel Neuerungen, die es im vergangenen Jahr noch nicht gab?

Zarrella: Die größte Neuerung ist, dass wir eine Staffel im Frühjahr haben und auf einer anderen Insel drehen. Wir fliegen nach Teneriffa. Daher haben wir dort eine andere Villa als bisher. Sie ist noch größer und hat einen Infinity Pool. Wir haben Meerblick und einen Wellness-Bereich. Der größere Platz bietet Möglichkeiten für mehr Spiele. Den Islander wird es richtig gut gehen (lacht). Sie werden Spaß haben.

Warum wurde die Location gewechselt?

Auf Teneriffa ist es im März auf jeden Fall wärmer. Wir wollen unseren Zuschauern Frühlingsgefühle nach Hause schicken. Wir reisen der Sonne hinterher.

Warum gibt es in diesem Jahr zwei Staffeln?

„Love Island“ ist ein großer Erfolg und die Nachfrage ist groß. Die vergangene Staffel war die erfolgreichste. Wir übertreffen uns von Staffel zu Staffel. Aus diesem Grund wagen wir diesen Schritt, eine zweite Staffel im Jahr zu produzieren.

Welche Rolle wird Melissa Damilia in der Sendung „Aftersun – Der Talk“ übernehmen?

Sie wird mit Jimi Blue Ochsenknecht die Folgen kommentieren. Ich finde es super, dass Melissa dabei ist, weil sie den Zuschauern das Gefühl vermitteln kann, was es bedeutet in der Villa zu sein. Sie kann erklären, warum ein Islander vielleicht in einer Situation so reagiert. So erhalten die Zuschauer einen anderen Blickwinkel.

Wer denkt sich denn die Spiele aus?

Die Ideen kommen von den Redakteuren.

Gibt es schon Pläne für kommenden September?

Ja, aber zuerst müssen wir März überleben (lacht). Wir konzentrieren uns erstmal auf März, aber selbstverständlich sind die Planungen schon im Gange.

Wann geht der Flieger nach Teneriffa?

Spätestens am 5. März bin ich auf dem Weg nach Teneriffa.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“, Montag, 8. März, um 20.15 Uhr und ab 9. März immer montags bis freitags und sonntags um 22.15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind nach der Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos auf TVNOW verfügbar – im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich.

Das Interview mit Jana Ina Zarrella führte Leonie Dreier.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt