Fernsehen

Let’s Dance: Deshalb wählte Christian Polanc nicht Valentina Pahde

Let's Dance Lola Weippert Christian Polanc
Christian Polanc und Lola Weippert wollen "Dancing Star" werden. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die Freude war riesig, als Lola Weippert (25) und Christian Polanc (42) in der RTL-Show „Let’s Dance“ miteinander gepaart wurden. Und es war kein Zufall. Als Sieger der Profi-Challenge 2020 durfte sich Polanc seine Partnerin für die 14. Staffel selbst aussuchen.

Er entschied sich für den – wie er sagte – Rohdiamant Lola Weippert. „Ich habe in den letzten Tagen drei Kandidatinnen genauer beobachtet“, so Polanc. Am Ende sei es Weippert geworden.

 

Let’s Dance: Korb für Valentina Pahde

Let's Dance Valentina Pahde und Valentin Lusin
Let's Dance Valentina Pahde tanzt mit Valentin Lusin. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Viele Zuschauer wird diese Wahl überrascht haben. Denn Valentina Pahde (26), die von Chef-Juror Joachim Llambi (56) als Titelfavoritin gehandelt wird, erreichte in den vorausgegangenen Gruppentänzen satte 21 Punkte, während sich Weipert mit 12 Punkten zufriedengeben musste.

„Ein einziges Jury-Urteil macht noch lange nicht aus, ob jemand Potenzial hat“, so Polanc. Lola habe alles, was es brauche. Sie sei super motiviert und ehrgeizig, „sie muss mir jetzt nur noch zuhören.“

 

Let’s Dance: Lola Weippert glücklich mit Christian Polanc

Polanc ist sicher, der richtige Partner für Weippert zu sein. „Sie wird hart trainieren müssen, ich bin sehr fordernd und will das Beste rausholen“, so der Profi, der bereits zum 13. Mal an der Show teilnimmt.

Lola Weippert ist extrem glücklich: „Ich will jeden Moment mit diesem Über-Profi an meiner Seite auskosten. Wenn Christian etwas macht, dann wird es richtig gut!“

Die große Kennenlernshow könnt ihr auf TVNOW nachschauen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt