Stars

Janina Uhse: Deshalb ist sie froh über ihren Ausstieg bei GZSZ | Interview

Im Sommer 2017 verabschiedete sich Janina Uhse nach neun Jahren von GZSZ und schockte damit die Fans. Jetzt hat sie über die schwere Entscheidung gesprochen. 

Janina Uhse
Janina Uhse hat es geschafft, sich im Filmgeschäft durchzusetzen. Foto:
 

Janina Uhse: Sie startet als Filmstar durch

Eine lange Zeit spielte Janina Uhse fast nur eine Rolle - die der Jasmin Flemming bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Im letzten Jahr wagte die Berlinerin dann den Schritt weg von der Daily und hin zu einem Leben als Schauspielerin auf dem freien Markt. Nicht vielen gelingt der Übergang vom Serien- ins Filmgeschäft, doch Janina Uhse hat es tatsächlich geschafft.



Momentan ist sie in dem Kinofilm "Der Vorname" an der Seite von Florian David Fitz zu sehen. Darüber hinaus steht sie für den Streifen zur Kultserie "Berlin Berlin" vor der Kamera. Und als wäre das noch nicht genug, zeigt Sat.1 am kommenden Dienstag (23. Oktober, 20:15 Uhr) auch noch den Film "Unsere Jungs" mit ihr in der Hauptrolle. Im Fokus der Komödie steht der junge Vater Jonas (Eugen Bauder), der unverhofft als Stripper durchstartet. Als er Janina Uhses Rolle Katja kennenlernt, stellt er nicht nur seinen pikanten Job, sondern auch seinen bisherigen Lebensstil in Frage. 

Janina Uhse an der Seite von Eugen Bauder in "Unsere Jungs". Foto: Sat.1/ Christiane Pausch
 

Janina Uhse: So schwer war die Zeit nach GZSZ

Dass ihr Terminkalender bereits ein Jahr nach dem Ausstieg so gut gefüllt sein würde, hätte Janina Uhse selbst nicht erwartet. "Ich habe es mir immer gewünscht, in tollen Projekten mitzuwirken, die mich glücklich und vor allem stolz machen. Niemals in meinem Leben hätte ich aber damit gerechnet, dass es so schnell geht", so die Schauspielerin im Interview mit "TV Movie Online"-Redakteurin Constanze Lerch.

Gerade die Zeit kurz nach dem GZSZ-Aus sei für die Darstellerin eine Herausforderung gewesen. "Seitdem ich auf dem freien Markt bin, gehört es einfach dazu, dass man auf Castings geht. Am Anfang war ich sehr aufgeregt und habe immer darüber nachgedacht: ‚Was, wenn das jetzt nicht klappt, was mache ich falsch?‘"



Mittlerweile habe sie jedoch erkannt, dass die Auswahl einer Schauspielerin für eine Rolle auf den Vorstellungen der Produzenten beruhe. "Und entweder passt es oder es passt nicht", stellt Janina Uhse fest. Sich vielen neuen Projekten widmen zu können, das ist auch einer der Gründe, warum der Ausstieg bei GZSZ für sie die richtige Entscheidung war.

 

Deshalb hat sie sich für einen GZSZ-Ausstieg entschieden

"Ich musste in den letzten Jahren feststellen, dass ich so viel parallel zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gemacht habe, dass ich fast sieben Tage die Woche gearbeitet und oft nur fünf Stunden geschlafen habe. Irgendwann musste ich mich dann entscheiden. Entweder ich steige aus oder ich bleibe da, muss dann aber alle anderen Projekte sein lassen", erklärt sie.



Am Ende fiel die Wahl dann auf eine neue Ausrichtung als Schauspielerin. Eine Rückkehr zu GZSZ schließt der TV-Star dennoch nicht aus. Fans dürfen sich also durchaus Hoffnungen darauf machen, Jasmin Flemming irgendwann noch einmal im Kolle-Kiez wiederzusehen. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt