VOD

"How To Sell Drugs Online (Fast)"-Staffel 4: Start, Inhalt, Darsteller:innen der Netflix-Serie

Die deutsche Netflix-Produktion "How To Sell Drugs Online (Fast)"-Staffel 3 ist seit Kurzem bei Netflix zu sehen. Wie geht es danach mit Staffel 4 weiter?

Netflix | How to sell Drugs Online (fast) Staffel 3
In diesem Artikel findet ihr alle Infos rund um eine 4. Staffel „How To Sell Drugs Online (Fast)“ auf Netflix. Foto: Netflix / Montage: TV Movie Online
Inhalt
  1. "How To Sell Drugs Online (Fast)"-Staffel 4: Start
  2. "How To Sell Drugs Online (Fast)"-Staffel 4: Inhalt
  3. "How To Sell Drugs Online (Fast)"-Staffel 4: Darsteller:innen

Am 27. Juli startete die 3. Staffel „How To Sell Drugs Online (Fast)“ auf Netflix. Die deutsche Netflix-Produktion rund um den Schüler Moritz, der von seinem Jugendzimmer aus ein Drogenimperium aufbaut, ist sehr beliebt. Deshalb fragen sich viele schon jetzt: Wird es auch eine 4. Staffel geben?

Was wir bisher wissen: 

 

"How To Sell Drugs Online (Fast)"-Staffel 4: Start

Wie üblich müssen sich Netflix-Fans wieder etwas gedulden. Vermutlich wird es auch bei „How To Sell Drugs Online (Fast)“ wieder einige Wochen dauern, bevor der Streaming-Dienst bekannt gibt, ob es eine 4. Staffel geben wird. Die gute Nachricht: Die Handlung der 3. Staffel würde es theorethisch schon einmal zulassen. Geht man davon aus, dass eine 4. Staffel in Planung ist, könnte sie wohl im Sommer 2022 erscheinen. 

 

"How To Sell Drugs Online (Fast)"-Staffel 4: Inhalt

Auch in Staffel 3 steckt Moritz (Maximilian Mundt) mal wieder in der Klemme. Während seine Mitschüler im Bus sitzen und sich auf die große Abireise freuen, muss er die neue Website für „MyDrugs“ fertigstellen. Und steht dabei ordentlich unter Druck, denn mit seinem Auftraggebern, den Holländern, ist nicht zu spaßen, wie wir bereits in Staffel 2 erfahren haben. 

Doch ohne Lenny (Danilo Kamperidis) und Dan (Damian Hardung) will ihm das alles nicht so richtig gelingen. Moritz' Alleingang sorgt in der Staffel noch für viele brandgefährliche Situationen, letztendlich kommen er und seine Freunde zwar mit dem Leben davon, Moritz muss sich aber ein für alle Mal für seine Taten verantworten.

So kommt es, dass er zum Ende der Staffel im Gefängnis sitzt. Ist das womöglich das Ende der Serie? Könnte es sein, muss es aber nicht. Hier haben sich die Serienschöpfer eine Tür offengelassen. Moritz bekommt im Gefängnis nämlich einen Laptop gestellt und wir wissen ja alle, dass er in der Vergangenheit nicht mehr brauchte als das, um ein komplettes Drogenimperium aufzubauen.

In Staffel 4 könnte die Serie genau da ansetzen. Außerdem könnten wir erfahren, wie es Lenny geht, nachdem er nun endlich seine dringend benötigte Therapie anfangen konnte oder auch wie es mit Dan und Fritzi (Leonie Wesselow) weitergeht. Es bleiben also noch Geschichten, die in einer weiteren Staffel erzählt werden könnten. 

 

"How To Sell Drugs Online (Fast)"-Staffel 4: Darsteller:innen

Netflix "How to smell drugs online"
Ist „How To Sell Drugs Online (Fast) mit Staffel 3 auserzählt oder geht Moritz' Reise noch weiter? Foto: Netflix

Auch in Staffel 4 dürften wir uns mit Sicherheit auf ein paar altbekannte Gesichter freuen: Moritz (Maximilian Mundt), Lisa (Anna Lena Klenke), Daniel (Damian Hardung) und Lenny (Danilo Kamperidis) und auch Moritz' Vater Jens (Roland Riebeling) zum Beispiel. Sie alle gehören zum Hauptcast der erfolgreichen deutschen Dramedy-Serie.

Es wäre auch denkbar, dass teils neue Gesichter aus der dritten Staffel für eine vierte Staffel zurückkehren könnten: Darunter Joseph (Langston Uibel), Lehrer Kowinski (Bastian Reiber) und Kommissar Bededikt Kämper (Florentin Will). Sobald wir mehr erfahren, halten wir euch hier auf dem Laufenden. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt