Kino

"Herr der Ringe":"Éowyn": Was macht sie heute?

18 Jahre ist es inzwischen her, seit wir zum ersten Mal Éowyn aus dem Hause Rohan in "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme" kennenlernten. Was wurde aus der Darstellerin?

Herr der Ringe: Eowyn
Miranda Ottto mimte Éowyn in "Der Herr der Ringe". Warner Bros.

2001 startete mit Peter Jacksons "Herr der Ringe"-Trilogie eine der größten Filmmeisterwerke überhaupt im Kino. Drei Jahre in Folge tauchten wir zur Weihnachtszeit in die Welt der Hobbits, Orks, Elben und Zwerge ein und ließen uns von ihren Abenteuern in unzähligen Erzählsträngen mitreißen. So beispielsweise auch Éowyns, die als Prinzessin des Volkes Rohan dazu verdonnert war, sich während den Wirren der Schlacht um die Frauen, Kinder und älteren Menschen zu kümmern, die sich in den Katakomben Helms Klamms versteckten. Dabei sehnte sie sich schmerzlich danach, selbst ein Schwert zu führen - und riskierte schließlich alles, um ihren Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Éowyn aus "Der Herr der Ringe": Das macht Miranda Otto heute

Éowyn aus "Der Herr der Ringe": Miranda Otto in "Chilling Adventures of Sabrina"
Miranda Otto in "Chilling Adventures of Sabrina". Netflix

Gespielt wurde die mutige junge Frau von der gebürtigen Australierin Miranda Otto. Die inzwischen 52-Jährige stand nach "Der Herr der Ringe" noch für etliche andere TV- und Kinoproduktionen vor der Kamera wie unter anderem "Homeland", "24: Legacy" und der Netflix-Serie "Chilling Adventures of Sabrina", deren dritte Staffel bald erscheinen soll. Hier mimt sie die toughe und wunderschöne Hexe Zelda, die Tante von Jungzauberin Sabrina. Wie schon in der Serie "Sabrina - Total verhext" muss Zelda ihrer Nichte mehr als einmal aus der Patsche helfen, wenn diese sich mal wieder mit den Mächten des Bösen oder ihren Mitschülern angelegt hat. Auf dem Foto seht ihr, dass sich die Darstellerin seit ihrer "Herr der Ringe"-Rolle äußerlich kaum verändert hat!

Im Video erfahrt ihr, was Miranda Ottos Co-Stars heute machen. Da das Video von 2016 ist, müsst ihr hier und da allerdings ein paar Jährchen dazurechnen!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt