Stars

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizeieinsatz bestätigt

Helene Fischer und Thomas Seitel sollen Anzeige erstattet haben. Wegen eines aufdringlichen Fans mussten die Behörden der Schlagersängerin und ihrem Freund zur Hilfe eilen.

Helene Fischer und Thomas Seitel - Deshalb kam es nun zu einem Polizeieinsatz
Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizeieinsatz bestätigt. Bild: Alexander Koerner/Getty Images

Wie „Ippen-Digital-Zentralredaktion“, „Freizeit Revue“ und „tz“ berichten, soll Erich Schilling, Polizeichef eines Ortes in Oberbayern, bestätigt haben, dass es im Zusammenhang mit Helene Fischer und Thomas Seitel kürzlich zu einem Polizeieinsatz gekommen ist. Demnach hatte ein Mann versucht, das Paar in einem „privaten Moment“ zu fotografieren.

„Wir sind verständigt worden, es wurde Anzeige aufgenommen, Kamera und Speicherkarte wurden sichergestellt. Alles weitere geht an die Staatsanwaltschaft“, so Schilling gegenüber „Ippen-Digital-Zentralredaktion".

Wie es heißt, soll Thomas Seitel selbst die Polizei verständigt haben. Weitere Details sind nicht bekannt.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt