X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

"Harry Potter"-Star Emma Watson: In diesem Moment verliebte sie sich in Tom Felton

Es ist längst bekannt, dass Emma Watson am Anfang der "Harry Potter"-Zeit in Tom Felton verliebt war. Jetzt erklärt sie, wie es dazu kam.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
emma-watson-tom-felton-verliebt-harry-potter
Emma Watson und Tom Felton bei der "Harry Potter"-Reunion. Foto: IMAGO / Picturelux
Inhalt
  1. In "Harry Potter"-Special: Emma Watson verrät, warum sie sich in Tom Felton verliebte
  2. Emma Watson: Eine Zeichnung verzauberte sie
  3. Tom Felton sah sie nur als kleine Schwester

Die Vorfreude bei den Fans ist riesig! 2001 erschien mit „Harry Potter und der Stein der Weisen“ die erste Verfilmung der beliebten Jugendbücher von J.K. Rowling. Nun - 20 Jahre später - bringt HBO Max ein langes Dokumentations-Special mit allen Stars der Reihe raus.

 

In "Harry Potter"-Special: Emma Watson verrät, warum sie sich in Tom Felton verliebte

Die Reunion-Show "Return To Hogwarts'", bei der natürlich Stars wie Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint dabei sind, erscheint am 1. Januar. Doch schon jetzt sickern erste Details zu der Sendung durch. Wie die "Daily Mail" berichtet, spricht Emma Watson erneut über ihre Schwärmerei für Malfoy-Schauspieler Tom Felton.

Auch interessant:

Denn während sich Draco und Hermine in den Filmen absolut nicht ausstehen konnten, sah das hinter der Kamera ganz anders aus. Bereits in der Vergangenheit hatte die 31-Jährige verraten, dass sie in den ersten zwei Jahren der "Harry Potter"-Dreharbeiten in den Darsteller verliebt gewesen war.

 

Emma Watson: Eine Zeichnung verzauberte sie

In dem Special geht sie jetzt noch mehr ins Detail und enthüllt, wie es dazu gekommen ist. "Ich kam in den Raum, in dem wir Unterricht hatten. Die Aufgabe bestand darin, zu zeichnen, wie man sich Gott vorstellt, und Tom hatte ein Mädchen mit einer umgedrehten Mütze auf einem Skateboard gezeichnet", erinnert sich die Britin.

Danach sei es um sie geschehen. "Und ich weiß nicht, wie ich es sagen soll... Ich habe mich daraufhin einfach in ihn verliebt." Danach habe sie sich am Set immer nach ihrem Kollegen umgesehen und gehofft, ihn irgendwo zu begegnen. Zwischen den beiden sei aber leider nie etwas passiert.

 

Tom Felton sah sie nur als kleine Schwester

"Er hat mich immer 'seine kleine Schwester' genannt", so Emma. Autsch! Und auch Tom meldet sich zu dem Thema zu Wort und stellt klar: "Wir waren immer nur Freunde. Ich war sehr beschützend ihr gegenüber. Ich hatte schon immer eine Schwäche für Emma, und das ist bis heute so geblieben. Es gab immer so etwas wie, ich weiß nicht, eine Verwandtschaft." Auch wenn sich viele Fans mehr wünschen: Emma und Tom sind und bleiben also Freunde!

 

*Affiliate Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt