close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

GZSZ | Neues Drama: Ausgerechnet Paul erwischt Carlos bei Evelyn!

In der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekommt Carlos ein unmoralisches Angebot.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
GZSZ: Carlos, Alicia, Paul und Evelyn
Paul (Niklas Osterloh, Mitte) bewahrt das Geheimnis vor Alicia (Josefin Bressel, Mitte). Foto: RTL / Rolf Baumgartner
Inhalt
  1. GZSZ: Carlos rettet die Situation
  2. GZSZ: Carlos ist schwer vermittelbar
  3. GZSZ: Frau Steinburg macht Carlos ein unmoralisches Angebot

Fast wäre Alicia (Josefin Bressel) in der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ hinter seine Lügen gekommen. Denn als sie Carlos (Patrick Fernandez) bei seiner vermeintlich neuen Firma besuchen wollte, war dieser natürlich gerade als Taxifahrer durch Berlin unterwegs .

 

GZSZ: Carlos rettet die Situation

GZSZ: Carlos, Alicia, Toni
In der WG versucht Carlos seinen Schlafplatz zu sichern. Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Gerade rechtzeitig gelang es Carlos, sich in das Bürogebäude zu schmuggeln und die wartende Alicia am Empfang abzuholen, die folglich keinen Verdacht schöpfte. Doch er ist sich jetzt umso mehr darüber bewusst, dass er sein Lügenkonstrukt nicht ewig aufrecht erhalten kann.

Dazu kommt, dass er in der WG bei Lilly (Iris Mareike Steen), Toni (Olivia Marei) und Moritz (Lennart Borchert) nicht gerade beliebt, sondern nur geduldet ist, bis die Wohnung, die er behauptet beziehen zu wollen, saniert ist.

 

GZSZ: Carlos ist schwer vermittelbar

Was also tun? Von der Headhunterin hat Carlos vor wenigen Tagen erfahren, dass er in der Baubranche verbrannt ist, obwohl er von der Anklage des Totschlags im Prozess gegen Katrin (Ulrike Frank) und Tobias (Jan Kittmann) vor Gericht freigesprochen wurde.

„Entschuldigen Sie, ich war jahrelang erfolgreicher Bauunternehmer in Spanien. Mein letzter Job war als CEO für W&L. Ich will eine angemessene Position“, reagierte er pikiert auf das Angebot, sich zwecks Abrissarbeiten für eine Anstellung in Cottbus zu verpflichten, bei der er selbst hätte mitanpacken müssen. „Das habe ich auch versucht, und dabei erfahren, dass es bei Ihrem Prozess auch um Brandstiftung, Schwarzarbeit und Erpressung ging“, entgegnete die Headhunterin.

GZSZ: Carlos in der Schuldenfalle

Fest steht, dass Carlos auch finanziell am Limit ist. Fast hätte er Erik 800 Euro geklaut, entschied sich letztendlich aber dazu, ein paar seiner Designeranzüge zu verkaufen, um an Geld zu kommen.

Dann spielte ihm der Zufall in die Hände: Im Mauerwerk sah er zufällig Evelyn Steinburg (Sarah Rebecca Gerstner) am Tresen sitzen, deren Firma seine Bewerbung kürzlich abgelehnt hatte. Mutig sprach er sie an und konnte sie von sich überzeugen. „Wissen Sie, ich denke, dass meiner Personalabteilung ein Fehler unterlaufen ist“, teilte sie ihm am Ende des Gesprächs vor dem obligatorischen Nummerntausch mit.

Tatsächlich meldet sich Frau Steinburg – mit einem unmoralischen Angebot.

Achtung, Spoiler: Dieser Beitrag enthält Informationen zur GZSZ-Folge, die RTL am kommenden Montag, 1. Juli, um 19.40 Uhr im Free-TV zeigt. Beim Streamingdienst RTL+ ist die Episode wie immer bereits eine Woche früher verfügbar. *

Wer sich für die Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ interessiert, dem könnten auch folgende Beiträge aus dem RTL-Kosmos gefallen:

 

GZSZ: Frau Steinburg macht Carlos ein unmoralisches Angebot

GZSZ: Carlos und Frau Steinburg
Unternehmerin Steinburg scheint begeistert von Carlos- Foto: RTL / Rolf Baumgartner

„Wir arbeiten in einer knallharten Branche. Da kämpft man mit allen Mitteln. Nicht immer fair“, erklärt Carlos der Unternehmerin, nachdem sie tatsächlich wieder Kontakt aufgenommen hat. Doch schnell wird klar, dass Steinburgs Interesse an Carlos an eine Bedingung geknüpft ist.

„Ich will ganz offen sein, ich bin schon eine ganze Weile auf der Suche. Wenn Sie wollen heute Abend bei mir. Dann besprechen wir, wie es mit uns weiter geht“, unterbreitet sie ihm ein unmoralisches Angebot. Ob er darauf einsteigen wird?

Alicia, die ihm sogar noch beim Einkleiden für das Vorstellungsgespräch half, ahnt von nichts…

GZSZ: So reagiert Carlos

Carlos lehnt Steinburgs „unmoralisches Angebot“ zunächst ab, doch als ihm klar wird, dass er Alicia immer tiefer in seinen Strudel aus Schauspiel und Lügen hinab zieht, setzt er zu einem Befreiungsschlag an. Er ist bereit, mit Steinburg ins Bett zu gehen, wenn die im Gegenzug all seine finanziellen Probleme löst. Als er abends bei Steinburg vor der Tür steht, geht sie gleich in die Vollen.

GZSZ: Paul will Alicia schützen

Allerdings bricht Carlos den Sex ab. „Ich kann das nicht“, rechtfertigt er sich überfordert und stürmt aus dem Haus. Was er in seiner Eile nicht bemerkt: Paul (Niklas Osterloh) steht nur wenige Meter weiter im Garten und sieht alles mit an. Für ihn ist sofort klar: Carlos betrügt Alicia.

Nihat (Timur Ülker) ist der Meinung, dass Paul Alicia reinen Wein einschenken sollte. Doch der will sich nicht noch einmal die Finger verbrennen. „Er ist ein Wiederholungstäter, das wird schon von ganz allein auffliegen…“

* Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt