Serien

"Game of Thrones": Fast(!) alle Folgen in Spielfilmlänge

Die 8. Staffel von GOT startet endlich im deutschen Free-TV. Die letzten sechs Folgen sind wesentlich länger als die meisten Folgen der vorherigen Staffeln. Diese Episoden haben Spielfilmlänge!

"Game of Thrones": Tyrion Lannister (peter dinklage)
„Game of Thrones“ - Staffel 8: Die meisten Folgen haben Spielfilmlänge! Bild: HBO

Als verkündet wurde, dass Staffel 7 und Staffel 8 unserer Lieblingsserie „Game of Thrones“ aus weniger Folgen bestehen würden, als die ersten sechs Staffeln, waren Fans vorerst enttäuscht. Doch Episode sechs und sieben der 7. Staffel entschädigten uns für diesen Umstand, denn "Beyond the Wall" ("Jenseits der Mauer") hatte mit 71 Minuten Überlänge, das Staffelfinale ("The Dragon and the Wolf" - "Der Drache und der Wolf") konnte sogar mit Spielfilmlänge aufwarten. 

Hier nocheinmal die Länge aller Folgen der 7. Staffen "Game of Thrones" im Überblick

Episode 1: 59 Minuten

Episode 2: 59 Minuten

Episode 3: 63 Minuten

Episode 4: 50 Minuten

Episode 5: 59 Minuten

Episode 6: 71 Minuten

Episode 7: 81 Minuten

 

"Game of Thrones": Staffel 8 mit vier Folgen in Spielfilmlänge

Im Rahmen der „Con of Thrones“ in Nashville, USA wurde bereits im Sommer 2018 ein aufregendes Detail über die Länge der Episoden der finalen Staffel verraten, und zwar von Sound-Designerin Paula Fairfield. Wie „Vanity Fair“ berichtet hatte, enthüllte Fairfield damals, dass jede der sechs Folgen der finalen 8. Staffel rund 80 Minuten dauern werde. Später stellte sich leider heraus, dass das nicht stimmt. So dauerte Folge eins nur 54 Minuten, Folge zwei beläuft sich auf 58 Minuten. Die übrigen vier Folgen bringen es aber wirklich auf Spielfilmlänge.

Hier die Übersicht der Länge der einzelnen Folgen der 8. Staffel im Überblick:

Folge 1: 54 Minuten

Folge 2: 58 Minuten

Folge 3: Offiziell 82 Minuten, effektiv 78 Minuten 

Folge 4: 78 Minuten

Folge 5: 80 Minuten

Folge 6: 80 Minuten

 

Game of Thrones – Staffel 8: Enttäuschung wegen zu kurzer Folgen

Über ein Jahr nach den Angaben von Sound-Designerin Paula Fairfield hatte GOT-Regisseur David Nutter während eines „Reddit AMA“ ausgeplaudert: „Die Folgen der 8. Staffel werden […] alle länger als 60 Minuten sein. Sie werden die ganz großen Zahlen anvisieren – ich weiß, dass das eine Tatsache ist“. Eigentlich hätte man meinen sollen, der Emmy-Gewinner wusste, von was er spricht. Immerhin führte er bei mehreren Episoden der finalen Staffel „Game of Thrones“ Regie. 

Auch wenn seine Aussage sich in Bezug auf die ersten beiden Folgen nicht als ganz wahr erwies, hatte Nutter quasi fast recht, denn immerhin fehlen den Auftaktfolgen nur einige Minuten, um eine Stunde voll zu bekommen. Die restlichen Episoden dürften halten, was versprochen wurde - zumindest bezüglich der Länge. Eigentlich auch logisch, denn die finale Staffel muss noch unzählige Handlungsstränge abschließen und könnte dies bei nur sechs Folgen unter 60 Minuten überhaupt nicht leisten.

 

"Game of Thrones": Start der 8. Staffel auf RTL II

In der Nacht vom 14. auf den 15. April startete die Staffel 8 in den USA im Free-TV und hierzulande auf Sky und Amazon Prime. Ab Samstag, den 12. Oktober läuft sie auch endlich hierzulande im Free-TV und zwar auf RTL II. All jene, die sich das Fantasy-Spektakel im Frühjahr noch nicht angeschaut haben, erwarten nun ca 430 Minuten Fantasy-Action.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt