Serien

„Game of Thrones“ - Staffel 8: So geht es laut Nikolaj Coster-Waldau mit Jamie und Cersei weiter

"Game of Thrones" GOT Jaime lannister Cersei lannister Lena Headey Nikolaj Coster-Waldau
„Game of Thrones“ - Staffel 8: So geht es laut Nikolaj Coster-Waldau mit Jamie und Cersei weiter Bild: HBO

GOT, Staffel 8: Jamie-Darsteller Nikolaj Coster-Waldau verriet in einem Interview, wie es in den neuen Folgen zwischen Jamie und Cersei Lannister weitergeht.

Die Informationen zu „Game of Thrones“, Staffel 8 fügen sich langsam zu einem großen Ganzen zusammen. Neben Schauspielerin Nathalie Emmanuel alias Missandei, GOT-Schöpfer George R.R. Martin oder Arya-Darstellerin Maisie Williams lieferte uns nun auch Jamie-Darsteller Coster-Waldau interessante Informationen zu den letzten sechs Episoden der Fantasy-Saga.

 

„Game of Thrones“ - Staffel 8: Jamie-Darsteller Nikolaj Coster-Waldau über den Ausgang der Show

"Game of Thrones" Nachtkönig
"Game of Thrones" nähert sich in jeder Hinsicht dem Ende. Bild: HBO

Am Ende werde sich bei GOT alles wie ein „gewaltiges Puzzle zusammenfügen“, so der 48-Jährige. „Ich las es und schrieb [den Showrunnern] Dan [D.B. Weiss] und David [Benioff] und sagte, dass sie keinen besseren Job hätten leisten können. [...] Als ich [das Script] las, ergaben einige Stellen für mich Sinn, andere waren dagegen total schockierend und überraschend“, so Coster-Waldau weiter.

 

„Game of Thrones“ - Staffel 8: So geht es mit Cersei und Jamie weiter

Achtung, Spoiler zu Staffel 1-7! In Staffel 1 rümpften GOT-Zuschauer noch angewidert die Nase, wenn Serien-Figur Jamie Lannister auf dem Bildschirm auftauchte. Das lag zum einen an seinem Mordversuch an Stark-Sohn Bran, zum anderen an seiner inzestuösen Beziehung zu Zwillingsschwester Cersei.

"Game of Thrones" Sex Jaime Cersei
Bild: HBO

Im Verlauf der Show änderte sich das Image des „Königsmörder“ jedoch stetig. So mauserte sich der begnadete Schwertkämpfer spätestens während seiner Gefangenschaft mit Brienne von Tarth (Gwendoline Christie) beinah zu Ehrenmann (wäre da bloß nicht der Mord an seinem Cousin Alton Lannister gewesen...).

Zuletzt wandte Jamie sich sogar von seiner herrschsüchtigen Schwester ab und sicherte Jon Snow (Kit Harington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) im Kampf gegen den Nachtkönig seine Unterstützung zu.

Dass es danach noch einmal zu einer Versöhnung mit seiner Serien-Schwester kommen kann, beweifelt Waldau anscheinend stark: „[Cersei] hat der Welt ein Versprechen gegeben. Sie sah, wie dieses verrückte Ding [der Walker] versucht hat, sie zu töten ... Und ich denke, [Jaime] sah sie für eine Sekunde so, wie auch der Rest der Welt sie sieht. Außerdem schockierte ihn, dass es kurz so wirkte, als sei sie bereit, ihn durch Den Berg ermorden zu lassen.“

Vielleicht bewahrheitet sich am Ende ja sogar die Fan-Theorie, dass Cersei durch Jamies Hand sterben wird. Man erinnere sich an die Prophezeiung, die sie als junges Mädchen von einer Hexe im Wald erhielt: “Und wenn deine Tränen dich ertränkt haben, wird der Valonqar [Hoch-Valyrisch für „kleiner Burder“] die Hände um deinen hellen, weißen Hals schließen und zudrücken, bis du dein Leben ausgehaucht hast.“

Wir können den Start von Staffel 8 von „Game of Thrones“ kaum erwarten!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt