Serien

Diese "Golden Girls"-Darstellerinnen konnten sich nicht ausstehen!

Die „goldenen Mädels“ im hohen Alter: Vor der Kamera haben Darstellerinnen Bea Arthur, Betty White, Rue McClanahan und Estelle Getty ja gerne einmal ausgeteilt. Dass sich zwei von ihnen jedoch nicht wirklich ausstehen konnten, ist allerdings durchaus überraschend.

Die Golden Girls im Porträt
War die "Harmonie" nur gespielt? Betty White wurde ein ziemlich offenes Geständnis entlockt...

Die etwas andere „Wohngemeinschaft“: In den 1980er und 1990er Jahren haben uns die „wilden“ Abenteuer der rüstigen „Golden Girls“ immer wieder zum Lachen gebracht. Es war vor allem die unglaubliche Chemie zwischen den vier Hauptdarstellerinnen Bea Arthur, Betty White, Rue McClanahan und Estelle Getty, die die „Golden Girls“ so einzigartig gemacht hat. Doch beste Freundinnen waren die Damen im wahren Leben scheinbar nicht unbedingt.

Denn nach dem Tod von Bea Arthur, die die grimmige Dorothy verkörpert hat, gab Hollywood-Sonnenschein Betty White ein überraschend offenes Geständnis preis: „Bea war immer sehr reserviert. Ich glaube, sie fand mich manchmal etwas nervig. Es lag wohl an meiner positiven Einstellung – und das machte sie manchmal verrückt. Wenn ich glücklich war, machte sie das wild.“

Doch die "Golden Girls" sind nicht die einzigen Beispiele von Hollywood-Darstellern und Darstellerinnen, die sich im wahren Leben überhaupt nicht ausstehen konnten - in unserer nachfolgenden Galerie findet ihr einige prominente und pikante Beispiele.

 



Tags:
TV Movie empfiehlt