Stars

Die Wollnys: Das sind ihre wirklichen Jobs

Die Wollnys sind uns an erster Stelle als TV-Stars bekannt. Die einzelnen Familienmitglieder haben aber auch richtige Jobs, die sie jenseits der Kameras ausüben.

Die Wollnys
Die Wollnys haben jenseits der Fernsehkameras auch richtige Jobs. | RTL II

Wer glaubt, die Wollnys hängen Tag und Nacht nur vor den Fernseh-Kameras und Instagram herum, hat sich geschnitten. Tatsächlich haben die einzelnen Familienmitglieder auch richtige Jobs außerhalb der TV-Welt.

Mama Silvia ist beispielsweise ausgebildete Hotelfachfrau. Aktuell kümmert sie sich aber nur um ihren eigenen Haushalt und ihre Kinder. Unterstützung bekommt sie von ihrem Lebensgefährten Harald Elsenbast, der zum einen eine Ausbildung als Forstwirt, zum anderen eine Ausbildung als Bürokaufmann hinter sich hat.

 

Die Wollnys: Die Schwestern werden erwachsen

Die Wollny-Sprösslinge sind ebenfalls jenseits der Fernseh-Kameras ganz schön fleißig. Tochter Sarafina ist ausgebildete zahnmedizinische Fachangestellte und ihr Freund Peter Heck ist Garten- und Landschaftsbauer. Sylvana Wollny ist hingegen ganz die Hausfrau und kümmert sich um Töchterchen Celina-Sophie. Dafür geht ihr Lebensgefährte Florian Köster arbeiten. Er ist als Fachkraft für Lagerlogistik tätig.

Die jüngeren Töchter sitzen aber auch nicht auf der faulen Haut. Lavinia machte eine Ausbildung zur Altenpflegerin und Sarah-Jane ist sowohl ausgebildete Sozialassistentin als auch examinierte Altenpflegerin, wie ihre Schwester. Estefania macht gerade ihren Hauptschulabschluss, ist aber aug dem besten Weg, Sängerin zu werden.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt