Stars

"Die Killerpilze" dürfen jetzt Bier trinken – 16 Jahre "Killerpilze"

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! Vor 16 Jahren haben die "Killerpilze" erstmals gerockt. Mittlerweile sind aus den Teenies erwachsene Männer geworden.

Die Killerpilze
Die "Killerpilze" damals noch zu viert mit Johannes Halbig, Maximilian Schlichter, Fabian Halbig und Andreas Schlagenhaft. Foto: picture alliance

16 Jahre ist es jetzt her, dass die ehemalige Schülerband angefangen hat Musik zu machen. 2006 erlangten die "Killerpilze" dann erstmals mit ihrem Song "Richtig Scheiße" ihren Durchbruch. Dass die Jungs schnell als die "Erben" von "Tokio Hotel" bezeichnet wurden, hatte weniger mit ihrem Sound als mit ihrem jungen Alter zu tun.

Inzwischen sind aus den süßen kleinen Jungs von früher nicht nur Erwachsene, stilsichere Männer geworden, wie Johannes Halbig, Fabian Halbig und Maximilian Schlichter auf Instagram zeigen. Auch setzten sie krasse Statements. Wie beispielsweise mit ihrem Song „Faschos hinterm Mond.“ Die Band hat dazu aufgerufen, dass alle Einnahmen dieses Songs an „Kein Bock Auf Nazis“ gespendet werden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Es ist allerhöchste Zeit.

Ein Beitrag geteilt von K I L L E R P I L Z E (@killerpilzeband) am

 

"Killerpilze": Überraschung zum Bandjubiläum

Letztes Jahr feierten die "Killerpilze" schon ihr 15. Bandjubiläum. Und dazu hatten die Jungs sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Ihre musikalischen sowie privaten Höhen und Tiefen wurden in einem Kinofilm dokumentiert. Also, wer sich jetzt in seine Teenie-Zeit zurück versetzen lassen will sollte unbedingt den Film "Immer noch jung – 15 Jahre Killerpilze" auf Amazon schauen. Außerdem könnt ihr die "Killerpilze" auf ihrem Jahresabschlusskonzert am 15.12. 2018 live in München sehen.

Jana Linder



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!