News

Die besten Retro-Radios im Vergleich

Mit einem Retro-Radio holst du dir ein wenig Nostalgie nach Hause. Wir zeigen dir die besten Modelle im Überblick und wo du sie kaufen kannst!

Retro-Radio Retroradio Vergleich Kaufen Test
Retro-Radios verschönern wirklich jedes Zuhause. / Foto: iStock/maodesign
Inhalt
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Die besten Retro-Radios bei Amazon im Vergleich
  3. Retro-Radio AEG NR 4155
  4. Retro-Radio Soundmaster NR850
  5. Retro-Radio Dual NR 1
  6. Retro-Radio Muse
  7. Retro-Radio Nordmende Transita 
  8. Retro-Radio Imperial 22
  9. Was ist ein Retro- oder Nostalgieradio?
  10. Worauf muss ich beim Kauf eines Retro-Radios achten?
  11. Was ist der Unterschied zwischen DAB+ und UKW-Empfang?
 

Das Wichtigste in Kürze

  1. Ein Retro-Radio ist ein Gerät, dessen Design an den Look der 1950er und 1960er Jahre angelehnt ist
  2. Du kannst dich zwischen Radios mit analogem Empfang (UKW) oder digitalem Empfang (DAB+) etnscheiden
  3. Neben der Klangqualität deines Radios sind auch die Ein- und Ausgänge wie AUX-In, AUX-Out, USB und Kopfhörer wichtig bei der Kaufentscheidung
 

Die besten Retro-Radios bei Amazon im Vergleich

 

Retro-Radio AEG NR 4155

Dieses schicke Retro-Radio von AEG ist mit seiner schönen Form, den silbernen Details und der runden Senderanzeige unser Design-Favorit. Das Gerät überzeugt jedoch nicht nur mit seinem Aussehen, sondern auch mit seinem günstigen Preis. Außerdem kann man via AUX-Kabel beispielsweise sein Smartphone an das Radio anschließen und so seine eigene Musik hören. Für einen Aufpreis bekommst du das Radio auch in der DAB+-Version oder mit Bluetooth-Funktion.

In einer Rezension heißt es: Ich hab mir dieses niedliche Radio für meine Werkstatt gekauft. Der Empfang ist super, Sendereinstellung kein Problem und für mich war wichtig, dass es nicht so viel Platz beansprucht. Das passt alles und ich finde es auch noch hübsch. Also, gerne wieder.“

Die Fakten auf einen Blick:

- Empfang: UKW
- Stromversorgung: Netzteil oder Batterien
- Anschlüsse: AUX-In

 

Retro-Radio Soundmaster NR850

Das Retro-Radio Soundmaster NR850 ist zwar etwas preisintensiver, dafür aber ein echter Alleskönner. Man kann nämlich nicht nur Radio hören, sondern auch per Bluetooth, USB oder AUX-Kabel Musik und Hörbücher von anderen Geräten abspielen. Außerdem ist sogar ein CD-Player in das Gerät integriert. Das Holzradio, das mit einer Fernbedienung geliefert wird, kann bis zu 20 Sender speichern. Der Empfang erfolgt über UKW, DAB und DAB+.

Ein Kunde berichtet von seiner Erfahrung mit dem Vintage-Radio: Wir haben jetzt drei und ich benutze es jeden Tag. Es sieht toll aus und die Holzoptik wirkt absolut echt. Der Empfang ist prima und die Sender sucht er sich automatisch, genauso wie die Zeit. Ich benutze das DAB-Radio jeden Tag. Überraschend war der außerordentlich gute Klang des Gerätes. Absolutes Top-Gerät, Preis-Leistung prima.“

Die Fakten auf einen Blick:

- Empfang: UKW, DAB, DAB+
- Gesamtleistung: 10 Watt
- Stromversorgung: Batterien
- Ein- & Ausgänge: AUX-In, USB, Kopfhöreranschluss

 

Retro-Radio Dual NR 1

Das Nostalgieradio Dual NR 1 erinnert durch seine Kastenform und die Tatsache, dass es aus echtem Holz ist, an ein Gerät aus den 20er-Jahren – bloß, dass in ihm modernste Technik enthalten ist. Auch eine Fernbedienung ist in der Lieferung enthalten. Das Radio gibt es auch in anderen Ausführungen mit DAB+ Empfang sowie mit integriertem CD-Player.

Das Dual NR 1 wird von den Amazon-Nutzern unter anderem wie folgt bewertet: „Das Radio steht bei mir in der Küche, sieht nicht nur wunderschön aus, die Qualität ist klasse, der Klang spitze und die Bedienung absolut einfach. Der Aufenthalt in der Küche macht jetzt noch mehr Spaß.“

Die Fakten auf einen Blick:

- Empfang: UKW
- Stromversorgung: Netzteil
- Ein- & Ausgänge: Kopfhöreranschluss

 

Retro-Radio Muse

Das Retro-Radio von Muse ist wirklich wunderschön anzusehen und macht einen wertigen Eindruck. Das glänzende Design und die silbernen Details sowie die Knöpfe erinnern uns sofort an die 50er und 60er-Jahre!

Ein Kunde berichtet bei Amazon vom Radio: „Das preis - leistungsverhältnis passt. Das Radio sieht hochwertig aus und ist auch sehr gut verarbeitet. Die Bedienung und Durchsichtigkeit ist sehr einfach und funktionell. Der Klang ist trotz der Größe sehr gut.​"

Die Fakten auf einen Blick:

- Empfang: UKW
- Ein- & Ausgänge: AUX-Eingang
- Stromversorgung: Netzteil oder Batterien

 

Retro-Radio Nordmende Transita 

Das coole Retro-Radio Nordmende Transita stylisher Optik macht sich in jedem Wohnzimmer gut. Ein echter Hingucker! Mithilfe des AUX-Eingangs kannst du nicht nur Radio, sondern auch andere Musik vom Smartphone oder Laptop abspielen.

Ein Käufer schreibt begeistert: „Die Verarbeitung des Gerätes ist hervorragend, die Optik ist edel und dezent (ohne irgendwelches übertriebenes "Bling-Bling") und die Haptik ist ausgezeichnet.​“

Die Fakten auf einen Blick:

- Empfang: UKW
- Gesamtleistung: 5 Watt
- Stromversorgung: Netzteil oder Batterien
- Ein- & Ausgänge: AUX-In

 

Retro-Radio Imperial 22

Das Retro-Radio Imperial 22  ist ein echtes Schnäppchen! Die Bedienung dieses Radios ist besonders einfach dank Direktwahltasten. Und auch die Leistung von und die Klangqualität des Radios überzeugen trotz des niedrigen Preises.

Auf Amazon findest du unter anderem folgende Rezension: „Alleine die Optik ist richtig niedlich und modern. Das Einstellen der Sender geht ganz von selbst. Einzelne Sender kann man auch manuell hinzufügen. Die ersten 3 Speicherplätze sind per Knopfdruck auswählbar ( Die Tastenbelegung 1, 2, 3 ). Also ideal für die drei Lieblingssender meiner Mutter, für die es einfach in der Handhabung sein muss."

Die Fakten auf einen Blick:

- Empfang: UKW
- Besonderheit: Direktwahltasten
- Ein- & Ausgänge: AUX-In

 

Was ist ein Retro- oder Nostalgieradio?

Im Grunde genommen ist ein Retro-Radio ein herkömmliches Radio, doch im Gegensatz zu dem Großteil der modernen Geräte ist ihr Design an Radios der 1920er- bis 60er-Jahre angelehnt. Im Innern befindet sich aber natürlich neue Technik. Trotzdem sind die meisten Nostalgie-Radios in Sachen Sound natürlich nicht mit teuren High-End-Soundanlagen zu vergleichen, da sie in erster Linie fürs Radiohören nebenbei geeignet sein sollen – und dabei noch die Wohnung verschönern sollen.

 

Worauf muss ich beim Kauf eines Retro-Radios achten?

In erster Linie kommt es beim Kauf eines Retro-Radios auf das Design des Gerätes an, denn wer sich ein solches Modell anschaffen möchte, dem geht es ja vor allem um den nostalgischen, dekorativen Aspekt. Doch auch der Klang und die Leistung des Radios sind natürlich wichtige Faktoren.

Außerdem solltest du dir bewusst werden, welche Zusatzfunktionen dir wichtig sind. Wenn du dir das Digitalradio ins Schlafzimmer stellen möchtest, ist eventuell ein Wecker sinnvoll. Wenn ich eine besonders große Senderauswahl haben möchte, sollte ich über den Kauf eines Radios nachdenken, das nicht nur über UKW, sondern auch via DAB+ Sender empfangen kann.

Willst du auch unterwegs oder im Garten Radio hören, ist es naheliegend, sich ein Gerät mit Akku- oder Batterieversorgung zu kaufen. Und auch über die Anschlussmöglichkeiten des Gerätes solltest du dich informieren, wenn du das Radio auch als Lautsprecher benutzen und es beispielsweise per AUX-Kabel oder Bluetooth mit deinem Smartphone verbinden möchtest. 

 

Was ist der Unterschied zwischen DAB+ und UKW-Empfang?

Während via UKW nur analoge Sendersignale empfangen werden, die beispielsweise durch schlechtes Wetter gestört werden können, ist Knacken oder Rauschen bei Digitalsendern ausgeschlossen. Während die verfügbaren Frequenzen im UKW-Bereich bereits komplett belegt sind und somit keine neuen Programme ausgestrahlt werden können, bietet DAB+ durch die digitale Übertragung der Signale darüber hinaus eine größere Programmvielfalt. Mehr Infos zum Thema bekommst du in unserem Artikel zu Digitalradios mit Klick auf den Link!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt