News

Der beste Einbruchschutz für Fenster im Überblick

Smart Home & Sicherheit > Einbruchschutz Fenster

Hast du Angst vor Einbrechern und möchtest dich gegen ungebetene Gäste in deinen vier Wänden schützen? Hier siehst du die besten Einbruchschutz-Varianten für Fenster im Check.

Einbruchschutz Fenster
iStock / rclassenlayouts
 

Das Wichtigste in Kürze:

  1. Das Fenster ist einer der beliebtesten Einstiegswege von Einbrechern. Das liegt unter anderem daran, dass die Standard-Fensterverriegelung häufig einfacher zu überwinden ist als die inzwischen oft extra gesicherten Haus- und Wohnungstüren. Mit einem Einbruchschutz für Fenster wird Einbrechern der Einstieg erschwert.
  2. Typische Arten von Fensterschutz sind: Pilzkopfverriegelungen, einbruchsicheres Fensterglas, Fensterschnapper, abschließbare Fenstergriffe, Fenstergitter, Sicherheitsfolie und Alarmanlagen.
 

Das ist der beste Einbruchschutz für Fenster im Check

Gegen Einbrüche kannst du dich auf verschiedene Arten schützen. Dafür haben wir die besten Angebote auf der Onlineplattform Amazon verglichen.

​Unser Favorit - Scharnierseiten-Sicherung FAS101 von ABUS

ABUS hat mit FAS101 eine Scharnierseiten-Sicherung für ein Fenster oder eine Tür auf dem Markt. Der Hersteller rät, zu einer zusätzlichen Sicherung der Griffseite.

Auf Amazon wurde das Produkt von 164 Kunden mit 4,4 von fünf Sternen bewertet. Ein Kunde schreibt: „Material ist sehr solide und die Montage ging überaus zügig, wenn man sich damit zuvor gründlich auseinandersetzt. Beim dritten Fenster waren es eigentlich keine fünf Minuten mehr! Im Alltag muss man sich etwas daran gewöhnen, wenn man das Fenster weiterhin kippen möchte.“

Die Fakten im Überblick:

●    Bedienung über Sicherungsbolzen, kein Schlüssel
●    besonders geeignet für schmale Einbauverhältnisse
●    Druckwiderstand: über 1 Tonne
●    für nach innen öffnende Fenster und Fenstertüren
●    VdS-anerkannt, DIN-geprüft

 

Profi-Gerät - Funk-Alarmanlage SA 2700 von Blaupunkt

Hersteller Blaupunkt hat ein Rundum-Alarmsystem auf dem Markt. SA 2700 verfügt unter anderem über Funk-Bewegungsmelder und Funk-Tür und -Fenstersensoren, kann aber beliebig um bis zu 30 Optionen erweitert werden. Der Alarm kommt bei dieser Anlage automatisch aufs Smartphone.

94 Kunden haben die Alarmanlage mit 4,1 von fünf Sternen bewertet. Einer schreibt: „Seit vier Jahren betreibe ich diese Anlage. Ich hatte nicht einen Fehlalarm. Das ganze Konzept ist einfach und übersichtlich. Alle Zubehörteile funktionieren tadellos! Selbst der Bewegungsmelder für Haustiere verrichtet ohne Probleme seinen Dienst. Eine klare Kaufempfehlung für diese Anlage.“

Die Fakten im Überblick:

●    einfacher Einbau
●    GSM-Alarm-System bequem von unterwegs bedienen über Smartphone-App
●    im Alarmfall: Information per Anruf oder SMS über das Mobiltelefon
●    Funkreichweite in Gebäuden: > 30 Meter

Doublex XL Fenster- und Türsicherung von Cal

Hersteller Cal hat eine Stahl-Doppelbolzen-Verriegelung auf dem Markt, mit der Fenster und Türen abgeschlossen werden können. Laut Hersteller zeigt das Produkt eine große Belastbarkeit gegen Aufhebeln und ist ideal für Kunststofffenster.

Auf Amazon hat dieser Einbruchschutz für Fenster 61 Kundenbewertungen mit insgesamt 4,4 von fünf Sternen erhalten. Eine Kundin erklärt: „Die Sicherungen kommen sehr stabil rüber, die Lieferung ging schnell. Das Anbringen des schmalen Teils mit den Stahlbolzen kann man dank mitgeliefertem „Adapter“ an die Dicke des Fensters anpassen. (...) Diese Sicherungen kann man guten Gewissens weiterempfehlen.“

Die Fakten im Überblick:

●    Stahl-Doppelbolzen-Verriegelung als Fensterschloss
●    unauffällige Sicherung am Fenster- oder Türrahmen
●    schneller, einfacher Verschluss durch Drücken der Stahlriegel
●    Anbringung auch in engen Verhältnissen (18 Millimeter)
●    nur Griffseite, keine Sicherung der Scharnierseite

Fenstersicherung WinSafe WD 3 mit zwei Schwenkriegeln von Burg Wächter

Hersteller Burg Wächter will die Fenster seiner Kunden mit diesen zwei Schwenkriegeln sichern. Die werden abgeschlossen und können nur mithilfe eines Schlüssels geöffnet werden.

Den Amazon-Kunden gefällt dieser Einbruchschutz für Fenster. 71 von ihnen haben das Produkt mit 4,3 von fünf Sternen bewertet. Einer schreibt: „Die Fensterriegel bieten mit wenig Montageaufwand einen guten Schutz vor dem Aufhebeln der Fenster. Allerdings muss einem klar sein, dass der Halt in Kunststoff-Fensterrahmen eher mäßig ist und damit nur einbruchhemmend wirkt. Gut ist der gleich schließende Schlüssel, sodass man alle Riegel mit einem Schlüssel bedienen kann!“

Die Fakten im Überblick:

●    zwei abschließbare Schwenkriegel
●    Fenstersicherung zur zusätzlichen Verriegelung von nach innen öffnenden ein- und zweiflügeligen Fenstern und Balkon- oder Terrassentüren
●    Verschließen und Entriegeln nur mit Schlüssel
●    VdS-anerkannt
●    Gehäuse aus stabilem Zink-Durchguss, robustes Zylinderschloss

Gigaset Fenstersensor für große und kleine Fenster

Zur Erweiterung seines Smart-Home-Systems hat Gigaset diesen Fenstersensor auf dem Markt. Der funktioniert für große wie kleine Fenster und teilt via Push-Nachricht auf dem Smartphone mit, ob das Fenster gekippt oder geöffnet wird.

136 Kunden haben den Fenstersensor auf Amazon mit insgesamt 3,5 von fünf möglichen Sternen bewertet. Ein Kunde erklärt: „Ich habe bereits das Starter-Kit und bin von dieser Art der Heim-Überwachung begeistert. (…) Die Verbindung zwischen Sensor und Basisstation ist ohne Verbindungsabbrüche, obwohl die Basisstation im Erdgeschoss steht und der Sensor im Keller (nicht direkt übereinander und bei der guten alten Massivbauweise). Und das schon seit Monaten.“

Die Fakten im Überblick:

●    Fenstersensor als Erweiterung des Smart-Home-Systems von Gigaset
●    einfaches Anbringen dank beiliegender Klebestreifen
●    Batterie/ Akku: 1 CR123A-Batterie
●    3 Volt

Einbruchschutz für Fenster: Brauche ich sowas?

Ein Einbruchschutz für Fenster ist eine gute und nützliche Variante, um zumindest eine Einstiegsmöglichkeit zu sichern. Viele denken zunächst an die Türen, die mit guten und teuren Schlössern gesichert werden. Aber auch die Fenster sind in manchen Gebäuden ein beliebtes Ziel von Einbrechern. Logisch: besonders für Bewohner von Einfamilienhäusern und jenen, die in einer Erdgeschosswohnung oder im Hochparterre leben, macht der Schutz der Fenster Sinn. Doch vorsicht: Neben diesen Fenstern sind auch Kellerfenster oft leicht zu erreichen – und werden beim Thema Sicherheit und Schutz oft vergessen. Und auch in den oberen Stockwerken und für das Dachgeschoss lohnt sich der Einbruchschutz fürs Fenster, wenn diese einigermaßen einfach zugänglich sind.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt