Stars

"Call Me By Your Name"-Star: Kannibalismus-Gerüchte um Armie Hammer

Für "Call Me By Your Name"-Star Armie Hammer sind es privat aktuell harte Zeiten. Nun wird ihm auch noch Kannibalismus vorgeworfen.

armie hammer hollywood
Kannibalismus-Gerüchte um Armie Hammer. Foto: Getty Images

Eine seine beliebtesten Rollen ist die des Oliver in dem 2018 erschienen Film "Call Me By Your Name". Die Rede ist von Armie Hammer (34). Der Schauspieler machte ein sehr durchwachsenes Jahr 2020 durch. Er und seine Frau Elizabeth Chambers (38) trennten sich vergangenen Sommer nach zehnjähriger Ehe. Die Paar hat zwei gemeinsame Kinder, über die mittlerweile ein gerichtliches Sorgerecht verhandelt werden soll.

 

Armie Hammer mit Vorliebe für Bondage?

Armie Hammer machte vor einigen Jahren durch etwas schwammige Gerüchte hinsichtlich seiner Vorliebe für sexuellen Praktiken wie Bondage von sich reden. So soll er angeblich Tweets gelikt haben, die sich mit diesen Themen befassten. Nun macht der Schauspieler erneut Schlagzeilen bezüglich seiner Sexpraktiken.

Verschiedenen Medien zufolge seien von dem Instagram-Account des 34-Jährigen private Nachrichten gesendet worden, die Themen und Aussagen über sexuelle Handlung in Beziehung mit Kannibalismus beinhalteten. Allerdings konnte nicht bestätigt werden, ob diese Nachrichten wirklich aus der Feder von Armie Hammer stammen.

User:innen der sozialen Medien reagierten darauf eher zweifelnd. Viele vermuten ein Fake und glauben nicht an die Echtheit der privaten Nachrichten. Die Screenshots der Chats wurden mittlerweile wieder aus dem Netz entfernt. Bisher äußerte sich der Hollywood-Star nicht zu dem Thema, was sich vermutlich auch nicht ändern wird. Denn aktuell scheint der zweifache Vater mit anderen Sorgen - als der Beseitigung von schwer haltbaren Kannibalismus-Gerüchten - umgehen zu müssen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt