Serien

"Bauer sucht Frau": Diesen Bauern hat RTL rausgeschmissen!

Ab Oktober hoffen bei „Bauer sucht Frau“ wieder viele Single-Bauern auf die große Liebe. Doch für Thomas platzt der Traum bereits, bevor die Kuppelshow losgeht.

 „Bauer sucht Frau“: RTL schmeißt Bauern raus!
"Bauer sucht Frau": RTL schmeißt Kandidaten raus / RTL
 

„Bauer sucht Frau“: Thomas ist zu langweilig

Hobbybauer Thomas wir bei "Bauer sucht Frau" rausgeschmissen / RTL

Hobbybauer Thomas (29) wünscht sich eine tierliebe Traumfrau. Deswegen bewarb er sich bei „Bauer such Frau“. Am 15. Oktober startet die neue Staffel mit Inka Bause, wie gewohnt mittwochs um 20:15 Uhr. Doch bevor Thomas beim Scheunenfest die Frauen kennenlernen kann, schmeißt RTL den Landwirt raus.

Eine RTL-Sprecherin erklärte der „Bild“: „Dass Thomas nicht mehr dabei ist, tut uns sehr leid. Das hat redaktionelle Gründe, denn nur die interessantesten Geschichten werden ausgestrahlt.“ Kurz gesagt: Thomas ist dem Sender zu langweilig.

 

„Bauer sucht Frau“: Thomas gibt nicht auf

Der gelernte Metallbauer nimmt es mit Fassung und gibt die Hoffnung nicht auf: „Ich lasse den Kopf nicht hängen. Ich suche weiter eine Frau, aber jetzt halt nicht mehr so öffentlich.“

Schade, dass er nicht dabei ist, denn eigentlich hörte sich Thomas sehr vielversprechend an. Er hat einen Hof bei Heiligenstadt in Thüringen. Außerdem steht auf dem Anwesen eine 400 Jahre alte Mühle. Fast wie im Märchen. Thomas hat zwei Esel, zwei Hunde, zwei Kühe und zwei Schweine.

Eine feste Beziehung hatte der Landwirt noch nie. Dabei könnte er mit seiner zukünftigen Traumfrau romantische Kutschfahrten mit den Eseln unternehmen. Auch wenn es bei „Bauer sucht Frau“ nicht geklappt hat, hoffen wir natürlich auf ein Happy End für Thomas.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt