Stars

"Bares für Rares"-Händler Fabian Kahl zieht den Schlussstrich

ZDF-Trödelhändler Fabian Kahl ist der Paradiesvogel unter der "Bares für Rares"-Crew und für seinen besonderen Look bekannt. Nun zog er überraschend den Schlusstrich!

Bares für Rares: Fabian Kahl total verändert!
Horst Lichters "Bares für Rares"-Kollege Fabian Kahl sieht nun komplett verändert aus. © ZDF/Patrick Seeger

Schnipp, schnapp, Haare ab! Noch ein letzter Schnappschuss für Instagram von seinem extremen Side-Cut, dann fällt die Wallemähne von "Bares für Rares"-Händler Fabian Kahl der Friseurschere zum Opfer.

Der 26-Jährige hatte offenbar die Nase voll von Haarpflege, zog jetzt radikal den Schlussstrich, indem er seine Mecke auf 12 Millimeter stutzen ließ. "Nach 10 Jahren glätten und färben musste das jetzt sein", so das TV-Kuriosum.

 

"Bares für Rares"-Star Fabian Kahl: Schluss mit langem Haar!

Unter seinen Fans sorgt dieser Schritt für Skepsis, zählte der Side-Cut doch zu Fabian Kahls Markenzeichen. Beim Anblick des neuen Looks zeigten sich viele Follower dann allerdings doch ganz versöhnlich: "Sieht klasse aus" und "TOLL, steht dir SAUGUT" lauten einige der Komplimente, die unter dem wenig später hochgeladenen Nachher-Foto stehen. 

Die neue Frisur ist nicht die einzige Veränderung im derzeitigen Leben des Antiquitätenhändlers. Der Trödelshow-Star hat seine Koffer gepackt, um von Leipzig nach Köln zu ziehen. "Wenn Ihr eine Wohnung in zentraler Lage in Köln aufgeben wollt, oder jemanden wisst, der einen Nachmieter sucht, wäre ich überglücklich über Angebote oder Vermittlungskontakte", schreibt er auf Instagram.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!