Gaming

"Assassin's Creed Valhalla": Fans enttäuscht von PS5- und Xbox Series X-Fassung!

Schon der vermeintliche "Gameplay"-Trailer zu "Assassin’s Creed Valhalla" hatte bei Fans Unverständnis ausgelöst. Und auch Neuigkeiten zur PS5- und Xbox Series X-Fassung sorgen für Enttäuschung!

Assassins Creed Valhalla
Trotz Prachtgrafik sind die Fans von der Xbox Series X- und PS5-Fassung von "Assassin's Creed Valhalla" ziemlich enttäuscht! Ubisoft

Der Hype um die PS5 und Xbox Series X könnte kaum größer sein, doch von echtem Next-Gen-Feeling sind wir nach der enttäuschenden "Inside Xbox" Präsentation noch weit entfernt. Mit Spannung hatten Fans auf echtes Gameplay zu "Assassin’s Creed Valhalla" gewartet und wurden am Ende doch nur mit einem nett aussehenden In Engine-Trailer abgespeist, für den sich Ubisoft schon öffentlich entschuldigt hat. Doch nun sorgt eine neue Information für bittere Enttäuschung bei Fans der PS5 und Xbox Series X.

 
 

"Assassin’s Creed Valhalla" soll in 4k mit nur 30 Bildern pro Sekunde laufen!

Assassins Creed Valhalla
Solche Eindrücke soll es in 4k nur mit 30 Bildern pro Sekunde geben         Ubisoft

Microsoft hatte selbst in mehreren Interviews bestätigt, dass das Ziel ihrer Next-Gen-Console mindestens eine Auflösung von 4k und eine Darstellung von 60 Bildern pro Sekunde sei. Gegenüber dem portugiesischen Ableger von Eurogamer will ein Ubisoft-Entwickler allerdings nun bestätigt haben, dass "Assassin’s Creed Valhalla" auf der Xbox Series X „nur“ mit 30 Bildern pro Sekunde in 4k-Auflösung laufen soll: "Momentan können wir garantieren, dass 'Assassin’s Creed Valhalla' mit mindestens 30 FPS laufen wird. Das Spiel wird von schnelleren Ladezeiten profitieren […].“

Da die PS5 leistungstechnisch knapp hinter der Xbox Series X liegt, ist davon auszugehen, dass AC: Valhalla auf der Next-Gen-Konsole von Sony ebenfalls mit 30 FPS laufen wird. Ob die Entwickler möglicherweise einen 60 FPS-Modus in einer niedrigeren Auflösung planen, ist aktuell noch unklar. Ubisoft betont, dass es sich um den momentanen Status des Spiels handele – möglicherweise können die Spiele-Entwickler noch ein wenig Leistung aus der neuen Hardware herauskitzeln bis zum Release.

Auf Twitter und in vielen Foren sind die Gamer jedoch bitter enttäuscht von dieser Nachricht:

Viele zweifeln bereits jetzt schon, ob die Next-Gen-Konsolen überhaupt dem Hype standhalten können oder möglicherweise jetzt schon viel zu viel versprechen. Allerdings sei gesagt: Da es sich bei "Assassin’s Creed Valhalla" um einen Cross-Gen-Titel handelt, wird das Spiel noch nicht die volle Power der neuen Konsolen nutzen können.

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt