Stars

Wonder Woman in Serie

Erste Solo-Superheldin: Lynda Carter spielte 1976 die starke Amazonasprinzessin Wonder Woman in der gleichnamigen TV-Serie.
Erste Solo-Superheldin: Lynda Carter spielte 1976 die starke Amazonasprinzessin Wonder Woman in der gleichnamigen TV-Serie.

Superhelden sind beliebt wie nie. Nach "The Dark Knight", "Green Lantern" und "The Avengers" kommt jetzt Wonder Woman - allerdings vorerst als TV-Serie.

Die Pläne für die Action- und Fantasy-Serie "Amazon", mit Wonder Woman als Hauptfigur, gibt es bereits seit 2010 und zwischenzeitlich hatte Warner Bros. TV auch schon mit den Dreharbeiten begonnen. Doch der US-Sender NBC ließ das Projekt nach zwei Monaten Drehzeit wieder fallen. Die Produktionsfirma gibt dennoch nicht auf - und fand jetzt im Sender The CW einen neuen Interessenten. Noch ist nichts unterschrieben, doch Warner Bros. ist sich sicher, in jedem Fall einen passenden Sender zu finden.

Die Serie "Amazon" soll dabei im Stil von "Smallville" gedreht werden. Das bedeutet, dass die Entstehungsgeschichte von Wonder Woman Teil der Serie sein wird. Bei "Smallville" dreht sich schließlich alles um Clark Kent, der als einfacher Farmjunge aufwächst und sich dann - dank seiner Superkräfte - zum Heldenund Retter Superman entwickelt.

Das Drehbuch für die Wonder-Woman-Serie übernimmt David E. Kelly, der bereits "Ally McBeal" und "Boston Legal" kreiert hat. Die Pilotfolge soll außerdem von Allan Heinberg, einer der Autoren von "Grey's Anatomy" und "The O.C.", mitgestaltet werden. Als Wonder-Woman-Darstellerin stand 2011 die attraktive Adrianne Palicki vor der Kamera. Die 29-jährige und 1,80 Meter große US-Schauspierlin spielte Holly Rocket in "Elektra Luxx" und "Women in Trouble" und Charlie in "Legion". Ob Palicki weiter als Wonder Woman auftreten wird, ist noch nicht bekannt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt