Fernsehen

Viele SMS, kein Sex: Darum haben Paul und Anja sich getrennt

Nur drei Monate hielt die Beziehung von "Bachelor" Paul und seiner Auserwählten Anja. Jetzt verriet Anja den Grund für das schnelle Liebes-Aus: Zu wenig Sex!

Seit Anfang Januar, als RTL Paul der Öffentlichkeit präsentierte, ging es für die Liebe der beiden TV-Turtler steil bergab: Denn damit die Zuschauer nicht erfahren, dass Anja das Herz des Bachelors erobert hatte, durften die beiden sich nicht mehr treffen. "Die Luft war dann total raus", erzählt Anja im Interview mit der 'Bild'. Und mit den gemeinsamen Schäferstündchen war es vorbei! "Und auch 100 SMS pro Tag sind kein Ersatz für Sex und Zärtlichkeiten,“ klagt die Schöne weiter.

Alle Beziehungs-Rettungsversuche der beiden scheiterten. In einem einsamen Häuschen in Dänemark wollten sie ihre Liebe neu aufflammen lassen. Doch Paul und Anja hatten ihre Rechnung ohne deutsche Urlauber gemacht, wurden überall erkannt. "Vor die Tür ging's nur mit großen Sonnenbrillen, wie Agenten. Das nervte", berichtet Paul der 'Bild'. "Abends haben wir wie ein altes Ehepaar im Haus gesessen und Tiefkühlpizza geknabbert."

Trotz des traurigen Liebes-Aus mögen die beiden sich noch sehr. Und wer weiß? Wenn sie in einem Jahr keiner mehr auf der Straße erkennt, vielleicht klappt's dann ja auch mit einem Liebes-Comeback. Ohne Kameras!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt