00:10
ATV2

Zwei Leben. Eine Hoffnung.

Drama D Original-Titel: Zwei Leben. Eine Hoffnung.
Zwei Leben. Eine Hoffnung.
  • Stecken tief in der Bredouille: Professor Gross (Martin Umbach, 2.v.r.) will keine Gesetze umgehen, Peter Regener (Jörg Pose, 2.v.l.) will das Leben seines Sohnes erhalten, Seelsorger Klages (Cornelius Schwalm, r.) fragt sich, ob man ein neues Leben auf einem zerstörten errichten kann und Transplantationschirurgin Dr. Hellweg (Annette Frier, l.) hat ein sterbendes Mädchen auf dem OP-Tisch und einen sehr kranken Jungen, aber nur eine einzige Leber ...
  • Bild 1 von 5
Zwei Leben. Eine Hoffnung.
  • Der Tod ist ihr ständiger Begleiter: Transplantationschirurgin Dr. Hellweg (Annette Frier) muss erleben, dass Patienten die lange Wartezeit auf ein Spenderorgan nicht überleben oder bereits so geschwächt sind, dass sie bei der OP sterben. Und nach einer geglückten Operation besteht die Gefahr, dass das neue Organ vom Körper abgestoßen wird ...
  • Bild 2 von 5
Zwei Leben. Eine Hoffnung.
  • Nicht nur Frank (Valentino Fortuzzi, r.) und seine Mutter (Carina Wiese, M.) setzt die Wartezeit für eine neue Leber massiv zu, auch Dr. Hellweg (Annette Frier, l.) würde dem Jungen lieber heute als morgen ein neues Organ verpflanzen. Doch als endlich eine Leber gefunden wird, verunglückt deren Transport ...
  • Bild 3 von 5
Zwei Leben. Eine Hoffnung.
  • Nachdem Frank (Valentino Fortuzzi, r.) einen Streit zwischen seinen Eltern belauscht hat, ist er davon überzeugt, dass seine Mutter (Carina Wiese, l.) ihn gerne loswerden würde. Im Bad entdeckt er noch volle Tablettenpackungen ...
  • Bild 4 von 5
Zwei Leben. Eine Hoffnung.
  • Tag für Tag zwischen Hoffen und Bangen: Werden die Patienten der Transplantationschirurgin Dr. Hellweg (Annette Frier, M.), deren Körper vom jahrelangen Warten auf ein passendes Spenderorgan schon sehr geschädigt sind, die schwere Operation überleben?
  • Bild 5 von 5
3sat-Zuschauerpreis: Telefonnummer 0137/4141-03 (Infos siehe S. 155). Chirurgin kämpft um das Leben zweier Jugendlicher „Das ist doch nicht fair!“ Regina Regener (Carina Wiese) ist verzweifelt. Schon seit zwei Jahren wartet ihr schwerkranker Sohn Frank (Valentino Fortuzzi) auf eine Spenderleber. Da steht endlich ein geeignetes Organ zur Verfügung. Nun muss alles ganz schnell gehen. Doch der Transporter verunglückt, die Leber wird zerstört. Franks Hoffen und Bangen geht weiter. Dabei steht ihm Transplantationschirurgin Dr. Hellweg (Annette Frier) zur Seite. Sein Vater ist mittlerweile bereit, eine Operation in Indien zu organisieren. Währenddessen freundet sich Frank in der Klinik mit der 17-jährigen Dafina (Barbara Prakopenka) an. Auch sie braucht eine neue Leber – und hat dieselbe seltene Blutgruppe wie der Junge. Da wird tatsächlich ein passendes Organ gespendet.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Gefühl
  • Spannung
  • Anspruch
Kitschfreier Blick auf ein emotionales Thema
Leser-Wertung
9.0
Leser-Wertung: /10
1 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Weitere Ausstrahlungstermine

Mittwoch, 03. Oktober 2018 ATV2 03:05

Informationen

HD 16:9 Showview-Nummer: 71-555-924

Schauspieler

Dr. Hellweg Annette Frier
Frank Regener Valentino Fortuzzi
Regina Regener Carina Wiese
Peter Regener Jörg Pose
Dafina Barbara Prakopenka
Emina Antoneta Ristova
Professor Groß Martin Umbach
Seelsorger Klages Cornelius Schwalm
Schwester Katja Runa Pernoda
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Zwei Leben. Eine Hoffnung.
Original Titel Zwei Leben. Eine Hoffnung.
Genre Drama
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 2015

Filmcrew

Regie Richard Huber
Drehbuch Benedikt Röskau
Kamera Robert Berghoff
Produzent Martin Bromber
Produzent Joachim Kosack
TV Movie empfiehlt