20:15
Sky EMOTION

Wie schreibt man Liebe?

Komödie USA Original-Titel: The Rewrite
Viele Fettnäpfchen und ein Liebesfall: Hugh Grant schusselt sich diesmal als Autor in Frauenherzen. Von Marc Lawrence Es ist lange her, dass der Drehbuchautor Keith (Hugh Grant) einen Oscar gewonnen hat. In den Studios sind seine Film-ideen so beliebt wie Sauerbier. Mittlerweile ist er pleite und kann nicht einmal die Stromrechnung bezahlen. Notgedrungen nimmt der Zyniker aus Hollywood einen Job als Gastdozent für das Drehbuchschreiben an der Provinzuniversität von Binghamton an. Allerdings hat er nicht vor, wirklich für sein Honorar zu arbeiten. Seinen Kurs stellt er nach dem Facebook-Profil der Bewerber zusammen: ein paar männliche Alibi-Nerds, sonst nur attraktive Studentinnen. Mit einer von ihnen, Karen (Bella Heathcote), beginnt er auch gleich eine Affäre. Erst die Begegnung mit Holly (Marisa Tomei) bringt den Chauvi zur Besinnung. Die zweifache Mutter, die so gar nicht in sein Beuteschema passt, verdreht ihm schon bald den Kopf. Und schließlich merkt Keith, dass ihm sogar einiges an seinen Studenten liegt.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Gefühl
  • Spannung
  • Anspruch
Top-Mix: lässiger Humor, Romantik und ernste Töne
Leser-Wertung
5.3
Leser-Wertung: /10
11 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Weitere Ausstrahlungstermine

Freitag, 16. November 2018 ATV 22:00
Sonntag, 18. November 2018 ATV 15:25
Donnerstag, 15. November 2018 Sky EMOTION 07:25
Freitag, 23. November 2018 DR1 21:25

Informationen

Dolby Digital

Schauspieler

Keith Michaels Hugh Grant
Holly Carpenter Marisa Tomei
Karen Bella Heathcote
Dr. Lerner J.K. Simmons
Jim Chris Elliott
Mary Weldon Allison Janney
Rosa Aja Naomi King
Sara Liu Annie Q.
Flo Bai Maggie Geha
Ellen Caroline Aaron
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Wie schreibt man Liebe?
Original Titel The Rewrite
Genre Komödie
Produktionsland USA
Produktionjahr 2014

Filmcrew

Regie Marc Lawrence
Drehbuch Marc Lawrence
Kamera Jonathan Brown
Produzent Martin Shafer
Produzent Liz Glotzer
Produzent David Koplan
Mehr anzeigen »
TV Movie empfiehlt