06:20
Heimatkanal

Wenn die Abendglocken läuten

Heimatmelodram D Original-Titel: Wenn die Abendglocken läuten
Wenn die Abendglocken läuten
  • Arzt (Otto Gebühr), Albert von Fincke (Willy Birgel)
  • Bild 1 von 5
Wenn die Abendglocken läuten
  • Rosemarie (Julia Fjorsen), (XXX) ubk. (XXX) ubk.
  • Bild 2 von 5
Wenn die Abendglocken läuten
  • Michael Storm (Hans Holt), Albert von Fincke (Willy Birgel), Rosemarie (Julia Fjorsen)
  • Bild 3 von 5
Wenn die Abendglocken läuten
  • Rosemarie (Julia Fjorsen), Albrecht von Fincke (Willy Birgel)
  • Bild 4 von 5
Wenn die Abendglocken läuten
  • 2. Michael ( Hans Holt, 2.v.re) ist zur Geburtstagsfeier seiner geliebten Rosemarie ( Julia Fjörsen, re. ) gekommen. Frau Brenda ( Käthe Haack, li. ) sähe ihre Tochter jedoch lieber mit dem reichen Herrn von Finke ( Willy Birkel ) liiert.
  • Bild 5 von 5
Michael, der Sohn des Dorflehrers, rettet seiner kleiner Freundin Rosemarie das Leben. Als Belohnung bekommt er später von ihrem Vater das Musikstudium bezahlt. Michael möchte Rosemarie heiraten, sie ist jedoch schon dem reichen Nachbarn von Finke versprochen...
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Erotik
  • Spannung
  • Anspruch
Leser-Wertung
0.0
Leser-Wertung: /10
0 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Weitere Ausstrahlungstermine

Donnerstag, 31. Januar 2019 Heimatkanal 14:00

Informationen

Schauspieler

Albrecht Fincke Willy Birgel
Gloria Römer Maria Holst
Lehrer Storm Paul Hörbiger
Michael Hans Holt
Rosemarie Julia Fjorsen
Frau Brenda Käthe Haack
Gutsherr von Brenda Peter Voß
Rudolf Platte
Hilde Körber
Alfred Braun
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Wenn die Abendglocken läuten
Original Titel Wenn die Abendglocken läuten
Genre Heimatmelodram
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 1951

Filmcrew

Regie Alfred Braun
Drehbuch Werner P. Zibaso
Drehbuch Hans Scheffel
Kamera Georg Krause
Produzent Willie Hoffmann-Andersen
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!