22:30
B 3

Venedig und das Ghetto

Dokumentarfilm D Original-Titel: Venedig und das Ghetto
Venedig und das Ghetto
  • Alltag im Ghetto
  • Bild 1 von 5
Venedig und das Ghetto
  • Am zentralen Campo des Ghettos
  • Bild 2 von 5
Venedig und das Ghetto
  • Synagoge im Ghetto
  • Bild 3 von 5
Venedig und das Ghetto
  • Die jüdisch-venezianische Dichterin Sara Copia Sullam mit einem jüdischen Philosophen (Spielszene)
  • Bild 4 von 5
Venedig und das Ghetto
  • Alltag im Ghetto
  • Bild 5 von 5
Unterdrückung, Entbehrung und Verfolgung: über das Leben der jüdischen Bevölkerung von Venedig 1516 ändert sich für die Juden in Venedig das Leben dramatisch: Sie werden von der übrigen Bevölkerung getrennt und in ein trostloses Gebiet am Stadtrand gebracht. In dem verwahrlosten Viertel, dem Ghetto Novo, sind sie isoliert. Erst Napoleon ließ die Tore 1797 wieder öffnen. Heute gehört das Viertel zu den beliebtesten in der Lagunenstadt. Auftakt der Jubiläumswoche zum 25. Geburtstag von arte – mit Dokus, Konzerten, Film- und Musikhighlights und Themenabenden.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Erotik
  • Spannung
  • Anspruch
Erst unter Napoleon wurde das Ghetto geöffnet
Leser-Wertung
0.0
Leser-Wertung: /10
0 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Informationen

Showview-Nummer: 528-830

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Venedig und das Ghetto
Original Titel Venedig und das Ghetto
Genre Dokumentarfilm
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 2016

Filmcrew

Regie Klaus T. Steindl
Drehbuch Klaus T. Steindl
Drehbuch Yury Winterberg
Kamera Stefano Pancaldi
TV Movie empfiehlt