20:15
SAT.1

(T)Raumschiff Surprise - Periode 1

Science-Fiction-Komödie D Original-Titel: (T)raumschiff Surprise – Periode 1
Käpt’n Kork, Mr. Spuck & Schrotty sollen die Erde retten. Um 23.30 Uhr folgt ein Special zum neuen „Bullyparade“-Kinofilm Wir schreiben das Jahr 2304. Vor 250 Jahren haben die Menschen den Mars besiedelt und greifen nun unter Führung des Regulators Rogul (Hans Michael Rehberg) die Erde an. Königin Metapha (Anja Kling) will, dass die Besatzung des Raumschiffs „Surprise“ in die Vergangenheit reist, um die Kolonisierung des Mars zu verhindern. Blankes Entsetzen in der Politikerrunde: „Mein Gott! Wollen Sie sagen, dass die Rettung unserer Welt von dieser Crew abhängt?“ Die Bedenken von Senator Eric (Sirone Jones) sind verständlich. Käpt’n Kork (Christian Tramitz), Mr. Spuck (Michael Herbig) und Ingenieur Schrotty (Rick Kavanian) interessieren sich mehr für die Proben ihrer Tanznummer zur Miss-Waikiki-Wahl als für das Wohl der Erde.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Erotik
  • Spannung
  • Musik
Der helle Wahnsinn – da wackelt der Weltraum!
Leser-Wertung
6.5
Leser-Wertung: /10
14 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Weitere Ausstrahlungstermine

Sonntag, 29. Juli 2018 SAT.1 17:05

Informationen

HD 16:9 Dolby Digital Showview-Nummer: 99-515

Schauspieler

Mr. Spuck Michael "Bully" Herbig
Schrotty / Lord Jens Maul / Pulle Rick Kavanian
Käpt'n Kork Christian Tramitz
Rock Fertig Aus Til Schweiger
Königin Metapha Anja Kling
William der Letzte / Santa Maria Sky du Mont
Regulator Rogul Hans-Michael Rehberg
Konsul Kanon Hans Peter Hallwachs
Senator Bean Reiner Schöne
Berater von William Christoph Maria Herbst
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel (T)Raumschiff Surprise - Periode 1
Original Titel (T)raumschiff Surprise – Periode 1
Genre Science-Fiction-Komödie
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 2004

Filmcrew

Regie Michael "Bully" Herbig
Drehbuch Alfons Biedermann
Drehbuch Rick Kavanian
Drehbuch Michael "Bully" Herbig
Kamera Stephan Schuh
Produzent Michael Bully Herbig
Produzent Michael Waldleitner
Mehr anzeigen »
TV Movie empfiehlt