18:35
Heimatkanal

Schick deine Frau nicht nach Italien

Komödie D Original-Titel: Schick Deine Frau nicht nach Italien
Schick deine Frau nicht nach Italien
  • Robert (Claus Biederstaedt), Karl (Harald Juhnke)
  • Bild 1 von 5
Schick deine Frau nicht nach Italien
  • Manuela (Elma Karlowa), Karl (Harald Juhnke)
  • Bild 2 von 5
Schick deine Frau nicht nach Italien
  • Manuela (Elma Karlowa ), Lizzi (Gerlinde Locker), Sabine Reimer (Marianne Hold)
  • Bild 3 von 5
Schick deine Frau nicht nach Italien
  • Elma Karlowa, Marianne Hold, Gerlinde Locker.
  • Bild 4 von 5
Schick deine Frau nicht nach Italien
  • Elma Karlowa, Harald Juhnke.
  • Bild 5 von 5
Drei Frauen gondeln durchs sonnige Italien und erholen sich von der Ehe Selbst ist die Frau: Nach einem Krach mit ihren Männern fahren Sabine (Marianne Hold), Lizzie (Gerlinde Locker) und Manuela (Elma Karlowa) kurzerhand nach Italien. Drei mutige Vorreiterinnen der feministischen Bewegung, die ihren Mackern die richtigen Flötentöne beibringen? Leider weit gefehlt. Es dauert keine fünf Schnulzen, dann kehren die braven Fräuleins wieder heim an den Herd, den die Herren der Schöpfung inzwischen total eingesaut haben.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Erotik
  • Spannung
  • Musik
Sonne, Strand und schlechte Schnulzen
Leser-Wertung
0.0
Leser-Wertung: /10
0 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Weitere Ausstrahlungstermine

Donnerstag, 16. August 2018 Heimatkanal 23:25
Freitag, 17. August 2018 Heimatkanal 10:20
Samstag, 18. August 2018 Heimatkanal 05:25

Informationen

Schauspieler

Sabine Marianne Hold
Manuela Elma Karlowa
Robert Claus Biederstaedt
Tete Liesl Karlstadt
Karl Harald Juhnke
Lizzie Kiel Gerlinde Locker
Martin Horst Naumann
Brunelli Franco Andrei
Jokki Oliver Grimm
Costa Tony Sandler
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Schick deine Frau nicht nach Italien
Original Titel Schick Deine Frau nicht nach Italien
Genre Komödie
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 1960

Filmcrew

Regie Hans Grimm
Drehbuch Ilse Lotz-Dupont
Kamera Heinz Schnackertz
Produzent Franz Seitz
TV Movie empfiehlt