12:03
ARD

Presseclub

Diskussion D Original-Titel: Presseclub
Was für ein seltsamer Wahlkampf. Nach den Baerbock-Fauxpas schien es zunächst eine klare Sache für die Union zu werden. Aber das Blatt hat sich gewendet. Die Grünen haben ihre Siegchancen verspielt. Seit Anfang September erlebt stattdessen die schon fast totgesagte SPD mit Olaf Scholz eine Art politische Wiederauferstehung und liegt vorne. Wird Scholz also der neue Kanzler? Alles deutet auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Olaf Scholz und Armin Laschet hin. Denn die Verhältnisse sind volatil. Ein Sechstel der Wahlberechtigten weiß laut Infratest Dimap immer noch nicht, wo sie ihr Kreuzchen am Wahltag in einer Woche machen werden. Und die Union kämpft. Im neuesten Deutschlandtrend hat sie wieder Punkte gut gemacht. Kann Laschet das Blatt vielleicht doch noch wenden? Aber selbst wenn ihm das gelänge, ist überhaupt nicht klar, ob die stärkste Partei tatsächlich auch den Kanzler stellt. Dafür liegen CDU und SPD zu nahe beieinander. Stattdessen wird alles davon abhängen, wer von den beiden Kandidaten nach dem 26. September das größte Verhandlungsgeschick hat. Wenn man mal von einer Zusammenarbeit mit der AfD absieht, sind die unterschiedlichsten Konstellationen denkbar. Daraus versucht die Union jetzt Kapital zu schlagen. Da Scholz bisher ein rot-rot-grünes Bündnis nicht explizit ausschließt, haben CDU/CSU eine neue "Rote-Socken-Kampagne" gestartet. Wird das Schreckgespenst verfangen? Auch im Osten, wo die CDU seit der Flüchtlingskrise 2015 deutlich verloren hat und die Linkspartei in Thüringen den Ministerpräsidenten stellt? Für Scholz könnte die nächste Woche noch gefährlich werden. Am Montag muss er auf einer Sondersitzung des Finanzausschusses des Bundestags Rede und Antwort stehen. Es geht um eine Durchsuchung seines Ministeriums im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen die Anti-Geldwäsche-Einheit des Zolls. Was ist das? Ein üble Schmutzkampagne oder wird der SPD-Kandidat jetzt doch noch von seiner Vergangenheit eingeholt? Darüber diskutiert WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn mit den Gästen: Melanie Amann. Der Spiegel Stefan Aust, WELT Jana Hensel, ZEIT Online Albrecht von Lucke, Blätter für deutsche und internationale Politik

Informationen

HD 16:9

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Presseclub
Original Titel Presseclub
Genre Diskussion
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 2021

Filmcrew

Moderation Jörg Schönenborn
Gast Melanie Amann
Gast Stefan Aust
Gast Jana Hensel
Gast Albrecht von Lucke
TV Movie empfiehlt