13:30
ARD

Mann, oh Mann, oh Mann!

Liebeskomödie D Original-Titel: Mann, oh Mann, oh Mann!
Mann, oh Mann, oh Mann!
  • Drei Männer: Josef (Friedrich von Thun, Mitte), Andreas (Oliver Stokowski, li.) und Roman (Max Tidof) - und ein Baby.
  • Bild 1 von 5
Mann, oh Mann, oh Mann!
  • Roman (Max Tidof) unternimmt mit Barbara (Julia Stemberger) eine Radtour.
  • Bild 2 von 5
Mann, oh Mann, oh Mann!
  • Josef Heiss (Friedrich von Thun, li.) ist entsetzt: Sein bester Freund Andreas (Oliver Stokowski) hat eine Affäre mit seiner geschiedenen Frau Barbara (Julia Stemberger).
  • Bild 3 von 5
Mann, oh Mann, oh Mann!
  • Josef (Friedrich von Thun, li.) ist bei Roman (Max Tidof) eingezogen und verwöhnt seinen neuen Gastgeber wo er nur kann.
  • Bild 4 von 5
Mann, oh Mann, oh Mann!
  • Barbara (Julia Stemberger) erklärt ihrem Freund Andreas (Oliver Stokowski), warum sie sich scheiden lässt.
  • Bild 5 von 5
Friedrich von Thun im Liebesstress Schock für Tierarzt Josef (Friedrich von Thun): Seine Frau Barbara (Julia Stemberger) lässt sich scheiden und reißt sich das Haus unter den Nagel. Also zieht der Verlassene bei seinem Kumpel Roman (Max Tidof) ein. Unterdessen bandelt Andreas (Oliver Stokowski), der dritte im Männerbund, mit Barbara an.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Gefühl
  • Spannung
  • Anspruch
Handelsüblich, aber mit ironischem Ende
Leser-Wertung
0.0
Leser-Wertung: /10
0 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Informationen

HD 16:9 Showview-Nummer: 588-252

Schauspieler

Josef Heiss Friedrich von Thun
Barbara Heiss Julia Stemberger
Andreas Reiner Oliver Stokowski
Roman Feldhofer Max Tidof
Frau Zander Ilse Neubauer
Romans Sekretärin Angelika Ullemeyer
Spechstundenhilfe Gaby Herbst
Barbaras Anwältin Maria Peschek
Politesse Claudia Rummler
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Mann, oh Mann, oh Mann!
Original Titel Mann, oh Mann, oh Mann!
Genre Liebeskomödie
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 2002

Filmcrew

Regie Peter Weck
Drehbuch Cornelia Willinger
Kamera Klaus Merkel
Produzent Holger Schulz
TV Movie empfiehlt