18:50
ARD

Lindenstraße

Familienserie D Original-Titel: Lindenstraße
Lindenstraße
  • Harte Zeiten für Antonia: Nach den dramatischen Ereignissen der Vorwoche hat sie der Polizei gestanden, dass sie Konstantin zu Unrecht beschuldigt hat. Und dann muss auch noch Momo ins Gefängnis wandern. Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum, l.) ist sprachlos.
  • Bild 1 von 3
Lindenstraße
  • Als die beiden Kampfhähne Alex (Joris Gratwohl, r.) und Ben, „Der Biker“ (Valentin Schreyer), auf der Lindenstraße aneinandergeraten, wird Ben handgreiflich. Jack (Cosima Viola) ist entsetzt.
  • Bild 2 von 3
Lindenstraße
  • Nina (Jacqueline Svilarov l.) besucht mit ihrem Baby ihre Polizeiwache und erfährt: Kollege Kreitmayr (Sebastian Gerold), der aus seiner rechten Gesinnung keinen Hehl macht, wird die Wache in Zukunft leiten. Nina ist alarmiert.
  • Bild 3 von 3
Harte Zeiten für Antonia: Nach den dramatischen Ereignissen der Vorwoche hat sie der Polizei gestanden, dass sie Konstantin zu Unrecht beschuldigt hat. Und damit noch nicht genug. Ihr Vater Momo muss ins Gefängnis. Alex befürchtet, dass Ben ihm seine Stellung als Vater von Elias streitig machen will. Als die beiden auf der Lindenstraße aneinandergeraten, wird Ben sogar handgreiflich. Wenig später bietet sich Alex eine Gelegenheit seinen Kontrahenten auszuschalten… Nina besucht mit Baby Ida ihre Polizeiwache und ist beunruhigt: Ihr Kollege Kreitmayr, der aus seiner rechten Gesinnung keinen Hehl macht, wird die Wache in Zukunft leiten. Obwohl sie in Elternzeit ist, will Nina etwas dagegen unternehmen.

Informationen

HD 16:9

Schauspieler

Iffi Zenker Rebecca Siemoneit-Barum
Jack Aichinger Cosima Viola
Alex Behrend Joris Gratwohl
Nina Zöllig Jacqueline Svilarov
Gabi Zenker Andrea Spatzek
Andy Zenker Jo Bolling
Ben Hofer Valentin Schreyer
Andreas Kreitmayr Sebastian Gerold
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Lindenstraße
Original Titel Lindenstraße
Genre Familienserie
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 2020

Filmcrew

Regie Ester Amrami
Drehbuch Ruth Rehmet
Kamera Christoph Berg
TV Movie empfiehlt