01:00
ARTE

Ich habe meine Frau umgebracht

Kurzfilm F Original-Titel: J'ai tué ma femme
Ich habe meine Frau umgebracht
  • Der angetrunkene Werkstattleiter (2.v.r.) untersucht das Einschussloch in Max' (Mathieu Gabez, li.) Wagen. Er meint, es handle sich nicht um eine Waffe mit Kaliber 16. Um das zu beweisen, holt er sein Gewehr und trifft aus Versehen das Foto seiner Frau ...
  • Bild 1 von 3
Ich habe meine Frau umgebracht
  • Nathalie Richard spielt die vermisste Ehefrau Eliane.
  • Bild 2 von 3
Ich habe meine Frau umgebracht
  • Max (Mathieu Gabez) und Minou (Fiona Saigre) sind angespannt: Er, weil sein Auto von Vandalen verwüstet worden ist, und sie, weil er sie verlassen will.
  • Bild 3 von 3
Max und Minou sind beide angespannt - er, weil sein Auto von Vandalen verwüstet worden ist, und sie, weil er sie verlassen will. Sie fahren in eine Werkstatt, wo sie erfahren, dass das Auto ein Einschussloch aus einer Kaliber 16 abbekommen hat. Sie holen den Werkstattleiter in einer nahe gelegenen Bar ab, wo er Cognac trinkt. Als er das Einschussloch sieht, bestreitet er, dass es sich um ein Kaliber 16 handelt, und holt sein eigenes Gewehr, um das zu beweisen. Dabei löst sich ein Schuss und trifft das Foto seiner Frau, die spurlos verschwunden ist …
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Erotik
  • Spannung
  • Anspruch
Leser-Wertung
0.0
Leser-Wertung: /10
0 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Informationen

HD 16:9 Showview-Nummer: 7-477-236

Schauspieler

Minou Fiona Saigre
Max Mathieu Gabez
Werkstattleiter Zinedine Soualem
Eliane Nathalie Richard

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Ich habe meine Frau umgebracht
Original Titel J'ai tué ma femme
Genre Kurzfilm
Produktionsland Frankreich
Produktionjahr 2016

Filmcrew

Regie Joël Brisse
Regie Marie Vermillard
Drehbuch Joël Brisse
Drehbuch Dominique Dussidour
Kamera Benjamin Chartier
TV Movie empfiehlt