23:15
MDR

Geheimsache Ghettofilm

Dokumentarfilm D | ISR Original-Titel: Shtikat Haarchion
Geheimsache Ghettofilm
  • 45 Jahre nach Entdeckung des unfertigen Propagandafilms wurde durch Zufall eine weitere Filmrolle gefunden mit Teilen des herausgeschnittenen Rohmaterials (Auszug aus: Das Ghetto).
  • Bild 1 von 4
Geheimsache Ghettofilm
  • Eine Zeitzeugin schaut Auszüge aus den Ghetto-Filmkopien: "Ich kann mir das nicht mehr anschauen, ich bin dagegen nicht mehr immun. Heute kann ich weinen. Ich bin glücklich, dass ich heute weinen kann. Ich bin ein Mensch."
  • Bild 2 von 4
Geheimsache Ghettofilm
  • MDR Fernsehen GEHEIMSACHE GHETTOFILM, "Das Warschauer Ghetto und die Propaganda der Nazis", am Sonntag (21.04.13) um 23:40 Uhr. Warum ließen die Nazis im Ghetto von Warschau drehen? Was sollen die Bilder belegen?
  • Bild 3 von 4
Geheimsache Ghettofilm
  • Erst 45 Jahre nach Entdeckung des unfertigen Propagandafilms wurde durch Zufall eine weitere Filmrolle gefunden - mit Teilen des herausgeschnittenen Rohmaterials (Auszug aus "Das Ghetto").
  • Bild 4 von 4
Bilder von Hungernden und von fröhlich Tanzenden: Das Filmfragment aus dem Warschauer Ghetto galt lange als authentisches Dokument. Yael Hersonski zeigt, dass es zu einem NS-Propagandafilm gehört.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Erotik
  • Spannung
  • Anspruch
Leser-Wertung
0.0
Leser-Wertung: /10
0 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Informationen

Showview-Nummer: 82-365-483

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Geheimsache Ghettofilm
Original Titel Shtikat Haarchion
Genre Dokumentarfilm
Produktionsland Deutschland, Israel
Produktionjahr 2010

Filmcrew

Drehbuch Yael Hersonski
Kamera Itai Neeman
TV Movie empfiehlt