23:20
MDR

Ein Sack voll Geld

Krimikomödie D Original-Titel: Ein Sack voll Geld
Ein Sack voll Geld
  • Paulchen Paschke (Robin Schneider,Mitte), Patricia Paschke (Christina Plate), Wolfgang Paschke (Wolfgang Stumph).
  • Bild 1 von 5
Ein Sack voll Geld
  • Wolfgang Paschke (Wolfgang Stumph).
  • Bild 2 von 5
Ein Sack voll Geld
  • Als Weihnachtsmann: Wolfgang Paschke (Wolfgang Stumph).
  • Bild 3 von 5
Ein Sack voll Geld
  • v.l.: Hauptkommissar Uwe Hagenbach (Gunter Berger), Patricia Paschke (Christina Plate), Wolfgang Paschke (Wolfgang Stumph)
  • Bild 4 von 5
Ein Sack voll Geld
  • v.l.: Uwe Hagenbach (Gunter Berger), Wolfgang Paschke (Wolfgang Stumph).
  • Bild 5 von 5
„Kommissar Stubbe“ Wolfgang Stumph einmal auf der anderen Seite des Gesetzes: als vermeintlicher Bankräuber Kurz vor Weihnachten entdeckt Paketzusteller Paschke (Wolfgang Stumph) in seinem Lieferwagen einen Sack voller Geld. Der überraschende Fund bringt ihn in arge Schwierigkeiten, denn die Moneten stammen aus einem Bankraub. Ehe Paschke sich versieht, steckt er in einem turbulenten Abenteuer.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Gefühl
  • Spannung
  • Anspruch
Ganz niedlich, aber leider ziemlich hölzern
Leser-Wertung
0.0
Leser-Wertung: /10
0 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Weitere Ausstrahlungstermine

Montag, 24. Dezember 2018 RBB 09:00
Samstag, 22. Dezember 2018 MDR 08:35

Informationen

HD 16:9 Showview-Nummer: 69-290-554

Schauspieler

Wolfgang Paschke Wolfgang Stumph
Patricia Paschke Christina Plate
Stefan Staudinger Jaecki Schwarz
Uwe Hagenbach Gunter Berger
Rolli Wisotzki Michael Brandner
René Henning Thorsten Wolf
Corinna Lorenz Saskia Valencia
Hermine Kringel Christel Peters
Renate Staudinger Sabine Kotzur
Chef des Paketzustelldienstes Peter Bause
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Ein Sack voll Geld
Original Titel Ein Sack voll Geld
Genre Krimikomödie
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 2002

Filmcrew

Regie Hajo Gies
Drehbuch Rolf-René Schneider
Kamera Lothar Elias Stickelbrucks
Produzent Klaus-Dieter Zeisberg
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!